JIM THOMPSON HAUS

Lokale Informationen
UNSERE TOP-TIPPS IN BANGKOK
JIM THOMPSON HAUS

Das Anwesen von „Seidenkönig“ Jim Thompson ist ein weiteres „Must-see“ in Bangkok. Zahlreiche Legenden und Mythen ranken sich um seine Person, denn der amerikanische Geschäftsmann, der die Thai Seide weltberühmt gemacht hat, verschwand im Jahre 1967 in den Cameron Highlands (Malaysia) auf mysteriöse Weise. Bis heute bleibt das Verschwinden des Tycoons ein Rätsel für die Nachwelt.

Seine prächtige, im Ayutthaya-Stil gebaute Residenz ist jedoch zu besichtigen. Sechs traditionelle Teakholzhäuser liegen neben einem Kanal idyllisch eingebettet in einem tropischen Garten. Das Haupthaus ist mit Kunstwerken und Antiquitäten bestückt, die der Hausherr seinerzeit auf seinen Reisen durch Asien gesammelt hat.

Regelmäßige Gruppenführungen werden von in Seide gekleideten Guides durchgeführt. Hierbei bekommen Sie Einblicke in das „Jim Thompson House“ mit seinen Schätzen sowie in das hochinteressante Leben und Wirken des „silk tycoon“. Neben dem Gebäudekomplex befindet sich zudem ein Outlet mit traumschönen Produkten aus Thai Seide sowie eine Kunstgalerie und ein Café.

Für weitere Informationen oder City-Touren steht Ihnen unser Concierge-Team gerne zur Verfügung. Tel: +66 (0) 2 162 9000 oder E-Mail: concierge.siambangkok@kempinski.com

Kempinski
Ihre Anfrage wird bearbeitet ...
Vielen Dank für Ihre Geduld.

YOUR BROWSER IS NOT SUPPORTED

Please note that this website is optimised for Internet Explorer 10 and higher, as well as Google Chrome, Mozilla Firefox and Safari. To ensure that you are able to use our website to its full extent, we kindly ask you to upgrade your browser version, or select a different one. Thank you.