croppedimage220150-Experience-authenticity.jpg

Bansko - Eine gelungene Mischung aus Moderne und Historie zugleich

Bansko- Eine gelungene Mischung aus Moderne und Historie zugleich. Die Gäste der Stadt Bansko haben das Privilig, die Reinheit der Natur zu erfahren und gleichzeitig die Stadt zu entrdecken. Über das ganze Jahr hinweg bietet bansko ihnen die Gelegenheit des Berg und wellness tourismus.

  • croppedimage230150-Ski-weeknd

    Ski fahren

    Es is keine Überraschung das Bansko als Winterhaupstadt des Balkans Bekannt ist. Das Ski Gebiet bietet best präperierte pisten und unerreichte möglichkeiten zum Ski und Snowboard fahren im Winter. Kommen Sie und erleben Sie es selbst.

  • croppedimage230150-Neofit-Rilski-Museumre

    Sightseeing

    Neben dem wunderschönen Pirin-Gebirge mit seiner unvergleichbaren Flora und Fauna, sowie den unvergesslichen und atemberaubenden Ausblicken, bietet Bansko an sich eine Facettenreiche Geschichte. Für Sie haben wir die größten Highlights die sie unbedingt ansehen müssen, der Glockenturm und die Dreifaltigkeitskirche von Bansko, das Museum Neofit Rilski und Nikola Wapzarow, das Velyanova Haus Museum, das Denkmal der Heiligen Païss von Hilander und viele mehr.

  • Dreifaltigkeitskirche

    Dreifaltigkeitskirche

    Der “Holy Trinity” Komplex oder auch Temple ist einer der größten historischen und kulturellen Sehenswürdigkeiten der Stadt Bansko. Die Kirche stellt ein Meisterwek der Kombinatation aus Architekur, Holzschintzereien, Fresken und Ikonen dar, die seinens gleichen sucht. Die beeindruckende Silhouette der Kirche wurde in Harmonie mit dem in der nähe stehenden 30 Meter hohen Glockenturms errichtet und bildet zumsammen mit diesem auch das Wahrzeichen der Stadt Bansko.

  • croppedimage230150-2014-08-0311-42-35-EDITED

    Pirin Nationalpark

    Der Pirin Nationalpark ist ein UNESCO-Weltkulturerbe, er befindet sich in unmittelbahrer nähe zum Kempinski Hotel Grand Arena! Der Nationalpark wurde 1962 geründet und erhielt 1983 die Auszeichnung als UNESCO Weltkulturerbe. Er ist rund 40.000 Hektar groß und bietet Ihnen die Möglichkeit, die natürliche Schönheit Bulgariens zu entdecken. Erklimmen Sie die Berge und genießen Sie den einmaligen Ausblick oder verlieben Sie sich in die unberührte Natur des UNESCO-Weltkulturerbes, Pirin Nationalpark.

  • croppedimage230150-2014-08-0312-05-39-EDITED

    See “Okoto”

    Im Pirin Gebirge gibt es 186 Seen und einer der eindruckvollsten ist der See „Okoto“ (Das Auge). Er liegt in der nähe zum Kempinski Hotel Grand Arena und relativ einfach, dank einer Bergstraße, zu erreichen. Dieser Gletschersee ist an seiner tiefsten Stelle 5.4 Meter tief und lädt durch sein klares reines Bergwasser zum erfrischen ein, während Sie an seinem Ufer ein Sommer-Picknick veranstalten.

  • croppedimage230150-2014-08-0313-21-37-EDITED

    Baykushev Kiefer

    Der älteste Nadelbaum Bulgariens, steht hier im Pirin-Gebrige. Sein Alter wird auf rund 1.300 Jahre geschätzt. Die Baykushev Kiefer (Baykusheva Mura) wurde nach ihrem Entdecker, dem Förster, Kostadin Baykushev benannt. Sie können dieses Wunder der Natur während Ihres Aufenthaltes im Kempinski Hotel Grand Arena Bansko besuchen.