Pressemeldungen

Kempinski Palace Portoroz Istria Slovenia
ERHALTEN SIE UNSERE NEUESTEN INFORMATIONEN
Pressemeldungen durchsehen
Page: 1 of 1

PRESSEMITTEILUNGEN

Die ausgewähltesten, italienischen Künstler der Welt im Kempinski Palace Portoroz!

Daniele Donde – nach seiner erfolgreichen Vorstellung seiner Kunst in den Hauptstädten der ganzen Welt wie Paris, London, Rom, Sydney, Wien, Genf, Tokio, Monte Carlo, Moskau und New York präsentiert er nun seine faszinierenden Arbeiten im Kempinski Palace Portoroz.  Vom 03. bis 19. August 2012 sind seine Werke im Erdgeschoss des Kempinski Palace Portoroz im Ladies Saloon zu begutachten. Die kostenfreie Ausstellung legt den Fokus auf seine neuste Kollektion „150 Jahre Gustav Klimt“, sein Gedenken an Gustav Klimt, Sophia Loren, Marilyn Monroe, Audrey Hepburn, Michael Jackson und Liz Taylor.

Die weltberühmtesten und charismatischsten „Rock Stars“ unter den Malern gaben den berühmten Motiven von Gustav Klimt einen einzigartigen, unverwechselbaren Glanz durch die Verwendung von Gold, Silber, Glitzer, Swarovski-Strass Kristallen und funkelten Mosaiksteinen, die den Glamour von Adele Bloch-Bauer und Judith I einen ganz neuen Glanz gaben.

Durch die Sammlung der meist bekanntesten, italienischen Künstler der Welt hat er eine große Anzahl an prominenten Kunden wie Rafael Nadal, Roger Moore, Frank Sinatra, Arnold Schwarzenegger, Albert von Monaco, Falvio Briatore, der russische Oligarchen Roman Abramowitsch und Sophia Loren, die auch sehr mit der ergiebigen Geschichte des Palace Hotels verbunden ist.

Die atemberaubende Schönheit dieser berühmten italienischen Schauspielerin und einer der größten Diven der 60ger Jahre, bleibt dem Palace immer als einen Moment der „la Dolce Vita“ in Erinnerung. Diese historischen Zusammenhänge und die beeindruckende Architektur des Hotels, die mit dem Konzept der Ausstellung harmoniert wären auch ein immenses Motiv für den Künstler, der das Kempinski Palace Porotrož als seinen nächsten Ort wählt um seine Arbeit zu präsentieren. Dies ist eine neue Bewegung und ein neuer Trend in der heutigen Welt der Kunst des 21. Jahrhunderts. Sein Motto: „Gib jedem ein Meisterwerk“, erklärt die Philosophie. Die Kunst kann nicht mehr exklusiv sein, jeder sollte in der Lage sein ein Meisterwerk zu besitzen, nicht nur die Reichen und Berühmten. Europäische, asiatische, australische, und amerikanische Künstler kopierten und folgten seiner Idee, gefälschte Kunstwerke in der ganzen Welt zu legalisieren.

Donde Daniele wuchs in einer renommierten Kunsthändler – Familie in Cremona in Norditalien auf. Seine „Meister-Kopien“, wie Da Vinci’s „Mona Lisa“, Van Goghs „Vase mit Sonnenblumen“ und Monets „Mohnfeld bei Argenteuil“ wurden schnell legale „Originale“ und somit als legale Kopien weltweit verfügbar. Im Jahr 1999 in Genf erhielt er die Anerkennung des „Crystal Globe“.

 

Kempinski
Ihre Anfrage wird bearbeitet ...
Vielen Dank für Ihre Geduld.

YOUR BROWSER IS NOT SUPPORTED

Please note that this website is optimised for Internet Explorer 10 and higher, as well as Google Chrome, Mozilla Firefox and Safari. To ensure that you are able to use our website to its full extent, we kindly ask you to upgrade your browser version, or select a different one. Thank you.