Pressemeldungen

Winter Wonderland in Gravenbruch: Weihnachtsmarkt und Tag der offenen Tür im Kempinski Hotel Frankfurt
Neu-Isenburg, 21. November 2016
Pressemeldungen durchsehen

Weihnachtsmarkt und Tag der offenen Tür

Weihnachtsmarkt und Tag der offenen Tür

Neu-Isenburg, 21. November 2016 – Adventszeit ist Weihnachtsmarktzeit. Unter den gemütlichen, nicht so überlaufenen Märkten im Rhein-Main-Gebiet nimmt der Weihnachtsmarkt im Kempinski Hotel Frankfurt eine besondere Stellung ein, hat er doch den historischen Schoppenhof zur Kulisse und verbreitet eine familiär-besinnliche Stimmung. Traditionell findet er an einem Adventssonntag statt, und so lädt das Hotel in diesem Jahr am 4. Advent, 18. Dezember, zwischen 12:00 und 18:00 Uhr zu einem weihnachtlichen Nachmittag mit umfangreichem Programm ein.

An 30 Buden finden Besucher Köstlichkeiten und selbstgefertigtes Kunsthandwerk. TV-Koch Mirko Reeh lädt zum Plätzchenbacken ein, der Weihnachtsmann liest Adventsgeschichten vor, ein Kinderchor singt weihnachtliche Lieder und bei einer Tombola gibt es tolle Preise zu gewinnen. Parallel zum Weihnachtsmarkt können die Gäste das Hotel erkunden und dabei den erst kürzlich eröffneten Country Club & Spa Frankfurt besichtigen.

Köstlichkeiten und tolle Geschenkideen

Rund 30 festlich dekorierte Holzhäuschen laden zu einem Bummel durch das „Winterwunderland à la Kempinski“ ein und bieten typisch weihnachtliche Spezialitäten und Geschenkartikel an. Zum Angebot gehören zum Beispiel liebevoll gefertigtes Kunsthandwerk, Schmuck, Schals, Teelichter, Antiquitäten, Kerzen und Gestecke. Auch Köstlichkeiten wie Honig, Plätzchen und Stollen aus der Patisserie des Kempinski Hotel Frankfurt stehen zum Verkauf; darüber hinaus können die Besucher im Schoppenhof ihren Weihnachtsbaum erwerben. Alle Verkäufer auf dem Kempinski-Weihnachtsmarkt kommen aus der Rhein-Main-Region.

Stärken können sich die Gäste bei klassischen Wintergenüssen wie Glühwein, Waffeln, Zuckerwatte, Crêpe, gebrannten Mandeln, Bratwurst, Steak, Kartoffelsuppe und Zwiebelkuchen. Liebhaber asiatischer Küche können sich auf Kleinigkeiten aus dem Sterne-Restaurant Sra Bua by Juan Amador freuen: Pork Buns und Tom Kha Gai. Darüber hinaus werden Champagner, Austern, Lachs- und Garnelenbrötchen verkauft.

Wie es bereits zur Tradition geworden ist, spendet das Hotel einen Teil des Reinerlös der Kinderhilfestiftung e. V. Frankfurt am Main.

Plätzchenbacken mit Mirko Reeh, Hüpfburg und Karussell, tolle Tombola-Preise

Weihnachtlichen Backspaß verspricht Fernsehkoch Mirko Reeh: Er backt von 13 bis 16.30 Uhr mit allen Interessierten Weihnachtsplätzchen. Kinder können auf einem Karussell ihre Runden drehen und sich auf einer Hüpfburg vergnügen. Zwischen 15 und 17 Uhr tritt ein Jugendchor auf und der Weihnachtsmann liest weihnachtliche Geschichten für die ganze Familie vor. Mit ein bisschen Glück gehen die Besucher mit einem Gutschein nach Hause: Bei einer Tombola gibt es Dinner, Fondue-Essen und Sonntagsbrunch im Restaurant EssTisch zu gewinnen, Hauptpreise sind Übernachtungen für zwei Personen in einem Kempinski-Hotel, zum Beispiel in Berlin, Wien oder St. Moritz. Der Eintritt zum Weihnachtsmarkt und zu allen Aktionen ist frei, Tombola-Lose kosten 3 Euro.

Tag der offenen Tür

Im Halbstunden-Rhythmus bietet das Hotel-Team ab 12 Uhr Hausführungen an. Neben Zimmern und Suiten, der Küche, den Veranstaltungsräumen und den Restaurants können Interessierte auch den Country Club & Spa Frankfurt kennenlernen. Dieser mehr als 2.000 Quadratmeter große Spa- und Wellnessbereich ist im Zuge der umfassenden Renovierung des Hotels komplett neu entstanden.

Für weitere Presseinformationen:

Karina Ansos | General Manager
Kempinski Hotel Frankfurt
Graf zu Ysenburg und Büdingen Platz 1
63263 Frankfurt / Neu-Isenburg

BALLCOM GmbH
Heike Fauser
Tel: 06104 669813
E-Mail: hf@ballcom.de

Download Pressemitteilung

Kempinski
Ihre Anfrage wird bearbeitet ...
Vielen Dank für Ihre Geduld.

YOUR BROWSER IS NOT SUPPORTED

Please note that this website is optimised for Internet Explorer 10 and higher, as well as Google Chrome, Mozilla Firefox and Safari. To ensure that you are able to use our website to its full extent, we kindly ask you to upgrade your browser version, or select a different one. Thank you.