Eiablage der Meeresschildkröten

Die beste Zeit, um Meeresschildkröten auf den Seychellen zu sehen
Eiablage der Meeresschildkröten

Zu beobachten, wie eine Schildkröte ihre Eier legt oder eine Schar Schlüpflinge aus ihrem Nest in Richtung Ozean kriecht, ist eines der seltensten und schönsten Schauspiele, das ein Besucher der Seychellen erleben kann. Seit knapp 15 Jahren stehen Meeresschildkröten auf den Seychellen unter Schutz, wodurch die Population erfreulich angewachsen ist. Trotzdem gilt diese bemerkenswerte Art immer noch als gefährdet und die Sichtung eines dieser Tiere in freier Wildbahn ist sporadisch und reine Glückssache.

Zwei Arten von Meeresschildkröten legen ihre Eier auf den Seychellen ab: die Echte Karettschildkröte und die Grüne Meeresschildkröte. Man weiß, dass Echte Karettschildkröten während des Tages an Land kommen und ihre Eier ablegen, wohingegen die Grünen Meeresschildkröten fast ausschließlich nachts ihre Eier ablegt. Die beste Zeit des Jahres, um Echte Karettschildkröten bei der Eiablage zu beobachten, ist von Oktober bis April. Die Inkubationszeit er Schildkröteneier dauert etwa acht Wochen. Die Jungen schlüpfen gewöhnlich nachts bei Vollmond, wenn ihnen Mond und Sterne den Weg zum Meer leuchten.

Tipps für verantwortungsvolles Beobachten:

Falls Sie so viel Glück haben, ein Eier ablegendes Weibchen zu finden, verhalten Sie sich bitte folgendermaßen, um sicherzustellen, dass die Schildkröte ihre Eier sicher legen kann und nicht dabei verscheucht wird (hochschwangere Weibchen sind besonders gefährdet zu ertrinken, wenn sie erschöpft sind):

  • Seien Sie ganz still und bleiben Sie in sicherer Entfernung (mindestens 3 m). Bewegung kann die Schildkröte erschrecken, sodass sie sich ins Meer zurückzieht.
  • Schalten Sie künstliches Licht aus und benutzen Sie keinen Blitz beim Fotografieren. Meeresschildkröten orientieren sich nach dem natürlichen Licht und künstliche Lichtquellen könnten sie erschrecken und verwirren.
  • Machen Sie keine lauten Geräusche; versuchen Sie nicht, sie zu berühren.
  • Bewegen Sie sich langsam an eine Stelle außer Sichtweite der Schildkröte. Sie kann nicht hinter ihren Panzer blicken und das Risiko, sie zu erschrecken, ist geringer.
  • Versperren Sie ihr nicht den Weg zurück ins Meer. Nach der Eiablage wird die Schildkröte erschöpft sein und sich außerhalb des Wassers nicht sicher fühlen. Sie wird, so schnell sie kann, zum Meer zurückkehren wollen.
  • Melden Sie es Ihrem Hotel, wenn Sie neue Nestgruben entdeckt haben, damit es das Gebiet schützen kann.

Im Süden von Mahé befinden sich einige der größten Brutreviere der Hauptinsel der Seychellen. Anse Intendance und Anse Forbans werden beide als Brutzonen gelistet.

Kempinski
Ihre Anfrage wird bearbeitet ...
Vielen Dank für Ihre Geduld.

YOUR BROWSER IS NOT SUPPORTED

Please note that this website is optimised for Internet Explorer 10 and higher, as well as Google Chrome, Mozilla Firefox and Safari. To ensure that you are able to use our website to its full extent, we kindly ask you to upgrade your browser version, or select a different one. Thank you.