Kempinski-Blogbeitrag

Erfahren Sie mehr
22.09.2018
Oktoberfest-Rekorde im Luxushotel
Oktoberfest-Rekorde im Luxushotel

Von Zahlendrehern beim Safe bis zum Currywurst-Klassiker

Während des Oktoberfests verzeichnen Münchner Hotels Rekordzahlen. In kaum einer anderen Saison gibt es einen ähnlich großen Übernachtungsbedarf. Wenn die Gäste das traditionsreiche Fest genießen, kommt es neben den Zimmerbuchungen auch in anderen Hotelbereichen zu Rekorden. Ein Blick hinter die Kulissen des Vier Jahreszeiten Kempinski München:

Bier beim Check-in:
In der Zeit des Oktoberfests gehört zu jedem Vier Jahreszeiten-Check-in eine Einladung zu einem an der Rezeption frisch gezapften Paulaner. Bis zum Ende der Feierlichkeiten am 7. Oktober werden rund 150 Liter bereits beim Einchecken verköstigt.

Rund 15 Mal pro Tag leuchtet der Safe nicht Grün:
In keiner anderen Zeit des Jahres unterstützen die Techniker des Vier Jahreszeiten Kempinski München die Gäste bei der Öffnung ihres Safes häufiger. Durchschnittlich 15 Mal pro Tag sind die Helfer in dieser Mission unterwegs. Der Grund für das erhöhte Aufkommen von Zahlendrehern könnte das etwas stärkere Festbier sein.

Tracht vergessen:
Da freuen sich viele Gäste das ganze Jahr über auf die Wiesn und trotzdem wird dann oft die Tracht zu Hause vergessen. Pro Oktoberfest treten die Vier Jahreszeiten Kempinski-Mitarbeiter rund 100 Mal in Aktion und helfen den Gästen dabei, kurzfristig ein passendes Outfit zu bekommen. Wenn die Anreise so spät erfolgt, dass Shops und Verleihgeschäfte geschlossen sind, ist manchmal sogar die Suche nach Lederhosen und Haferlschuhen in der hoteleigenen Mitarbeiter-Uniformkammer erfolgreich.

Hauptsache herzhaft:
Während des Oktoberfests ist den Gästen eine gute Grundlage besonders wichtig: Die am häufigsten bestellten Gerichte sind herzhaft: Pro Oktoberfest werden alleine in der Lobby und in der Lobbybar rund 300 Zwiebelrostbraten und 400 Currywürste verspeist.

So viel wird nie gelächelt:
Bettina Moosbauer leitet im Vier Jahreszeiten das Rezeptionsteam und sie ist DIE Oktoberfest-Kennerin. Sie ist waschechte Bayerin und hat im Vier Jahreszeiten bereits sechs Wiesn-Saisons erlebt. Sie bringt die Zeit so auf den Punkt: „Zwei Wochen lang haben wir nur strahlende Gäste. Wirklich jeder genießt diese Zeit und wir freuen uns schon sehr darauf, dass es bald wieder ,O‘zapft is!‘ heißt.“

Tags
Neue Kommentare
Posten Sie Ihren Kommentar
Kempinski
Ihre Anfrage wird bearbeitet ...
Vielen Dank für Ihre Geduld.

YOUR BROWSER IS NOT SUPPORTED

Please note that this website is optimised for Internet Explorer 10 and higher, as well as Google Chrome, Mozilla Firefox and Safari. To ensure that you are able to use our website to its full extent, we kindly ask you to upgrade your browser version, or select a different one. Thank you.