Kempinski-Blogbeitrag

Erfahren Sie mehr
01.01.0001
Ein Mekka fuer Zigarrenfans
Ein Mekka fuer Zigarrenfans

Gedämpftes Licht, holzvertäfelte Wände, Kristallaschenbecher und edles Zubehör: Noble Zigarrenclubs gehören mittlerweile zu Hollywood wie der „Walk of Fame“ mit seinen rund 2.600 Sternen. Kein Wunder, denn nicht nur im Film, auch privat stecken sich viele Stars gerne einmal ein Zigarre an. Zu den berühmten Verehrern der gerollten Tabakware gehören Arnold Schwarzenegger, Bruce Willis, Jack Nicholson und Tom Selleck, aber auch Madonna, Jodie Foster und Sharon Stone gelten als Zigarrenliebhaberinnen.

Wer die Kunst des Zigarrenrauchens wie ein VIP in exklusiver Umgebung zelebrieren will, muss dafür aber nicht extra um die halbe Welt jetten. Es gibt doch München. Denn für leidenschaftliche Zigarrenfans wie Schwarzenegger, Willis & Co. und all solche, die es werden wollen, ist die „Kempinski Cigar Lounge by Zechbauer“ das neue Raucher-Mekka schlechthin.

Englischer (Herren-)Club meets königlich-bayerische Geschichte: die Kempinski Cigar Lounge ist wie eine gute Zigarre – ein zeitloser, eleganter Klassiker mit ganz eigenem Charakter. Mit ihrem coolen Mix aus diskretem Charme und royaler Eleganz ist sie der perfekte Ort für genussvolles Paffen und lässig-lockere Gespräche mit Gleichgesinnten jeden Alters über Gott und die Welt. Und natürlich über Zigarren. Gibt es eine sinnlichere Art, für ein paar Stunden der Hektik des Tages die rote Karte zu zeigen? Die optimalen „Umweltbedingungen“ stimmen auch bei der Luft: Dank einer ausgetüftelten Spezialbelüftung ist die Lounge frei von Zigarrenrauch, der damit auch nicht an der Kleidung hängen bleiben kann. Zigarrengenuss ohne Zigarrengeruch. Das hat doch was.

Das dekorative Highlight des luxuriösen Münchner Raucherparadieses ist ohne Frage ein großes, handgefertigtes Silber-Relief mit zwei Schwänen, das den sogenannten Humidor, also den Zigarrenschrank und damit das heiligste aller Zigarrenheiligtümer, schmückt und sofort alle Blicke auf sich zieht. Als Vorlage für das famose Kunstwerk diente ein für Ludwig II. von Bayern - bekannt als der Märchenkönig - aufgenommenes Foto zweier Schwäne im königlichen Wintergarten der Wittelsbacher Residenz, wo das Bild heute noch hängt. Aber nicht nur das silberne Schmuckwerk garantiert Bewunderung, auch der Inhalt des Schrankes lässt die Herzen von Zigarrenliebhabern höher schlagen. Unter den Schwänen lagern nämlich die Schätzchen: Neben bekannten Klassikern warten auch weltweit schwer erhältliche Zigarrenraritäten nur darauf, einen neuen Besitzer zu finden.

Verantwortlich für die edlen Tabakwaren ist Max Zechbauer, Deutschlands traditionsreichstes Zigarren-Spezialgeschäft und exklusiver Partner der Kempinski Cigar Lounge. Das Geschäft gibt es bereits seit 1830. Für seine Verdienste wurde Zechbauer 1886 zum Königlich Bayerischen Hoflieferanten ernannt, zu den Stammkunden gehörte damals unter anderem der eingangs schon erwähnte „Kini“ Ludwig II. Heute kaufen bei Zechbauer Promis wie Arnold Schwarzenegger , Christoph Waltz, Panik-Käpt'n Udo Lindenberg und TV-Ikone Thomas Gottschalk ein.

Kempinski
Ihre Anfrage wird bearbeitet ...
Vielen Dank für Ihre Geduld.

YOUR BROWSER IS NOT SUPPORTED

Please note that this website is optimised for Internet Explorer 10 and higher, as well as Google Chrome, Mozilla Firefox and Safari. To ensure that you are able to use our website to its full extent, we kindly ask you to upgrade your browser version, or select a different one. Thank you.