Kempinski-Blogbeitrag

Erfahren Sie mehr
05.07.2018
Die Maximilian
Die Maximilian

Eine Torte und ein Gentleman


Aprikose küsst Schokolade: Inspiriert von dem feinen Geschmack Maximilians II. von Bayern hat der Chef Pâtissier des Hotels Vier Jahreszeiten Kempinski München Ian Baker zum 160-jährigen Jubiläum des Hauses mit seiner Torte „Die Maximilian“ einen Schokoladentraum kreiert, der an die Vorlieben des bayerischen Königs und Auftraggebers des Hotels anlehnt.
Zehn Gänge waren Maximilians Vorstellung eines perfekten Essens. Und so besteht auch Ian Baker's Maximilian Torte aus zehn Zutaten.

„Die Maximilian wird aus Schokoladenbisquit, Aprikosen, Aprikosenmarmelade, Haselnussjapanaise, Mandeljapanaise, dunkler Schokolade, Pralinencrème, Marzipan, Buttercrème und Milchschokolade gebacken und verführt den Gaumen mit ihrem fruchtigen, aber nicht zu süßem Geschmack “, erklärt Ian Baker, dessen Name wahrhaft Programm ist.


Bereits als kleiner Junge legte der gebürtige Brite in der Küche seiner Mutter seinen Berufswunsch fest. Zielstrebig seine Karriere als Pâtissier verfolgend, absolvierte Ian Baker seine Ausbildung bereits unter einer Backlegende: am Londoner Westminster Kingsway College lernte er sein Handwerk bei David Avery, der die Hochzeitstorte von Lady Diana und Prinz Charles kreierte. Nach Stationen in seiner Heimatstadt London, New York und Paris zog es den Gentleman-Konditor schließlich nach München, wo er seit Ende 2011 als Chef Pâtissier den süßen Part im „Vier Jahreszeiten“ betreut.


Seitdem kreiert Ian Baker täglich köstliche Backkunstwerke für die Gäste des Grand Hotels - aber vor allem auch für Münchner Naschkatzen, die gerne einen Kaffee oder ein Glas Tee in „Münchens schönstem Wohnzimmer“ unter der beeindruckenden Glaskuppel mit den Symbolen der vier Jahreszeiten genießen. „Wenn die Gäste beim ersten Bissen zu strahlen anfangen, dann habe ich meinen Job gut gemacht“, so Münchens kreativster Pâtissier.


Die Maximilian Torte kann man sich ab sofort in der Lobby des Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski München für 8,50 Euro das Stück schmecken lassen. Für die private Tee- oder Kaffeestunde zu Hause gibt es das neue „königliche“ Pâtisserie-Angebot des Hotels für 45 Euro auch zum Mitnehmen.


Guten Appetit!

Neue Kommentare
Posten Sie Ihren Kommentar
Kempinski
Ihre Anfrage wird bearbeitet ...
Vielen Dank für Ihre Geduld.

YOUR BROWSER IS NOT SUPPORTED

Please note that this website is optimised for Internet Explorer 10 and higher, as well as Google Chrome, Mozilla Firefox and Safari. To ensure that you are able to use our website to its full extent, we kindly ask you to upgrade your browser version, or select a different one. Thank you.