Neues von Kempinski

Neues von Kempinski

11 Dez. 2023

Bahrain begrüßt Rückkehr von Kempinski mit Hotel und Residenzen im Bahrain Harbour Viertel

GFH-01.jpg

Partnerschaft mit Infracorp bringt Kempinski in das Herz von Manamas aufstrebendem Innenstadtviertel.

Genf, 11. Dezember 2023 – Kempinski Hotels kehrt in das Königreich Bahrain zurück und wird dort im modernen Stadtviertel Bahrain Habour ein Hotel und Residenzen eröffnen. Europas älteste Luxushotelgruppe hat einen Vertrag mit Infracorp abgeschlossen, einem Unternehmen, das derzeit ein Vermögen von mehr als 3 Milliarden US-Dollar verwaltet.                                               

Das neue Luxushotel und seine Residenzen werden in einem der drei charakteristischen Türme untergebracht, die Teil des gemischt genutzten Bahrain Harbour-Projekts sind. Das Hotel mit 74 Zimmern und Suiten wird die oberen Etagen belegen, während sich die 186 Kempinski Residenzen auf den Rest des Gebäudes verteilen. Eröffnung wird voraussichtlich Ende 2025 gefeiert.

"Dieses Projekt in Bahrain ist ein weiterer Meilenstein für Kempinski und unterstreicht unser langjähriges Engagement im Nahen Osten", so Bernold Schroeder, Chief Executive Officer der Kempinski-Gruppe und Vorstandsvorsitzender der Kempinski AG. "Im Kempinski Bahrain Harbour erwartet die Gäste ein herzlicher europäischer Empfang in einer Umgebung, die den Reichtum des Arabischen Golfs widerspiegelt: ein modernes und anspruchsvolles Umfeld rund um einen wunderschönen Yachthafen im Herzen des Finanzdistrikts von Bahrain. Wir freuen uns, mit Infracorp bei diesem prestigeträchtigen Projekt zusammenzuarbeiten."

Die eleganten und luxuriös ausgestatteten Zimmer und Suiten des Kempinski Bahrain Harbour Hotel and The Residences at Kempinski Bahrain Harbour werden zu den höchsten Türmen des Königreichs gehören und bieten durch ihre raumhohen Fenster und privaten Balkone einen atemberaubenden Blick auf den Yachthafen und die Skyline von Manama. Die Gästezimmer und Markenresidenzen sind im zeitgenössischen Stil mit sanften Farben, Marmorelementen, Holzstrukturen und Messingarmaturen eingerichtet. Ein besonderes Highlight für Gäste ist der atemberaubende Swimmingpool auf dem Dach mit einer beeindruckenden Aussicht. Spa- und Wellness-Einrichtungen, ein Panorama-Fitnessstudio, Tennisplätze, ein Kinderspielplatz, ein Business Centre mit Tagungs- und Veranstaltungsräumen runden das Angebot ab. Bahrain Harbour wird bis zu 60 Einzelhandelsgeschäfte und ein umfangreiches Gastronomieangebot beherbergen.

Harbour Heights gilt bereits jetzt als Wahrzeichen der Skyline von Bahrain, ein Mischnutzungsprojekt mit Wohn-, Einzelhandels-, Gastronomie- und Freizeitangeboten, verteilt über drei Türme und entlang der 2,5 km langen Hafenpromenade, direkt gegenüber den ikonischen Zwillingstürmen des Bahrain Financial Harbour.

"Im Bahrain Harbour haben wir eine neue Gemeinschaft für Weltbürger geschaffen, in der innovative Architektur, anspruchsvolle Gastronomie und luxuriöses Wohnen am Wasser ein erstklassige Destination darstellen", sagt Majed Al-Khan, CEO von Infracorp. "Als ältestes Luxushotelunternehmen in Europa ist Kempinski der ideale Partner, um gehobene Hotellerie am Hafen anzubieten."

Das strategisch günstig zwischen Reef Island und Bahrain Bay gelegene Bahrain Harbour setzt neue Maßstäbe für luxuriöses Wohnen im Königreich. Lokale Attraktionen wie The Avenues Mall, Manama Souq und Moda Mall sind alle zu Fuß erreichbar, ebenso wie das Bahrain World Trade Centre und der Bahrain Financial Harbour. Der internationale Flughafen Bahrain und der King Fahd Causeway, der Bahrain mit Al Khobar im Königreich Saudi-Arabien verbindet, sind nur 15 Autominuten entfernt.

 

Back to Press Room