Kempinski-Blogbeitrag

Erfahren Sie mehr
02.11.2018
Traumberuf Rezeptionist
Traumberuf Rezeptionist

Ein Lob über den gelungen Hotelaufenthalt auf Tripadvisor, eine persönliche Dankesmail an die Direktion: Beim Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski München fällt bei positiven Kundenrückmeldungen häufig der Name „English“. Jacqueline English. Die 23-jährige gebürtige Mannheimerin arbeitet als Rezeptionistin in dem Fünf-Sterne-Hotel auf Münchens Prachtboulevard Maximilianstraße. Im Oktober 2018 wurde sie von der Grand Hotel-Vereinigung AICR (Amicale Internationale des Sous Directeurs et Chefs de Réception des Grand Hôtels) zur 2018 Wahl der zehn besten Rezeptionisten deutscher Grand Hotels nominiert.

Jacqueline English im Mini-Interview zu ihrem Traumberuf:

Viele Gäste sind nach der Reise gestresst, wollen schnell auf ihr Zimmer, aber ein bisschen Bürokratie am Empfangstisch ist noch zu erledigen. Gibt es ein Geheimrezept, Gäste glücklich warten zu lassen?
„Ich versuche immer auch auf kleinste Hinweise zu achten, wie es den Gästen gerade geht und was ihre Bedürfnisse sein könnten. Ein Beispiel: Jemand ist per Handy einer Telefonkonferenz zugeschaltet, will aber nebenbei sein Zimmer beziehen, weil das nächste Meeting bereits ansteht. Ich kann durch kleine Signale zu verstehen geben, dass ein ,wortloser‘ Check-in möglich ist. Mit meinen Hoteldiener-Kollegen vereinbare ich, dass sie in der Nähe bereit stehen, falls der Gast Hilfe beim Gepäck benötigt.“

Erinnerst du dich an das schönste Lob, das du jemals bekommen hast?
„Es gibt so viele schöne Momente. Vielleicht eine Begegnung, die sich in meiner Ausbildung zugetragen hat. Ich war erst drei Wochen an der Rezeption und bei einigen Vorgängen noch sehr unsicher. Einer älteren Dame ist das aufgefallen und sie hat mit vielen netten Worten mein Selbstvertrauen gestärkt. Ich konnte ihr dann auch noch bei ein paar organisatorischen Dingen helfen. Später hat sie sich mit einer Tafel Schokolade bedankt und mir folgendes gesagt: „Ich wünsche Ihnen noch viel Erfolg bei der Ausbildung, Sie werden Ihren Weg gehen!". Das tat wirklich gut.“

Stell dir vor, du musst dich morgen für einen anderen Beruf entscheiden. Was könnte das sein?
(Lacht) „Das kommt mir gar nicht in den Sinn, weil ich meinen Beruf wirklich sehr liebe! Wenn es etwas anderes sein MÜSSTE, würde ich mich wahrscheinlich für eine Büroarbeit, eventuell in der Buchhaltung entscheiden. Aber im Hotel müsste es sein! So schnell wird mich die Branche nicht los.“


Hintergrund zum Beruf des Rezeptionisten

Aufgaben der Rezeptionisten im Vier Jahreszeiten Kempinski München:

  • Empfangen und Verabschieden der Gäste mit Check-in und Check-out-Tätigkeiten wie hinterlegte Gäste-Präferenzen bei der Zimmerauswahl berücksichtigen
  • Kassenführung und Verbuchen der in Anspruch genommenen Leistungen auf den Gästekonten
  • Beantworten von Gästeanfragen während des Aufenthaltes und Vermittlung von hilfreichen Ansprechpartnern im Hause

Was sind die fachlichen Voraussetzungen:

  • Abgeschlossene Ausbildung als Hotelfachfrau/-mann
  • Sprachen: sehr gute Deutschkenntnisse und sehr gute Englischkenntnisse. Wer eine weitere Fremdsprache spricht, hat im internationalen Vier Jahreszeiten-Betrieb sehr gute Anwendungsmöglichkeiten
  • Von Vorteil sind erste Erfahrungen in weiteren Front Office-Tätigkeiten wie beispielsweise Erfahrungen als Concierge
  • Sichere Anwendung der MS-Office-Programme (insbesondere Word und Excel)
  • Hotelmanagement- und Reservierungssoftware-Anwendungserfahrungen

Welche soziale Kompetenzen sind bei der Arbeit als Rezeptionist wichtig:

  • Gute Umgangsformen
  • Teamfähigkeit und positive Ausstrahlung
  • Kommunikationsstärke und Freude im Umgang mit Gästen  
Neue Kommentare
Posten Sie Ihren Kommentar
Kempinski
Ihre Anfrage wird bearbeitet ...
Vielen Dank für Ihre Geduld.

YOUR BROWSER IS NOT SUPPORTED

Please note that this website is optimised for Internet Explorer 10 and higher, as well as Google Chrome, Mozilla Firefox and Safari. To ensure that you are able to use our website to its full extent, we kindly ask you to upgrade your browser version, or select a different one. Thank you.