Olivenöl aus Monda

Das Kempinski Hotel Bahía hat eine ganz besondere Verbindung zu einem Produzenten aus dieser Region, zur Mudéjar Mühle, von der das gesamte Olivenöl unserer Restaurants bezogen wird.

Monda ist ein typisches “Pueblo blanco” (weißes Dorf), das sich umgeben von Olivenbäumen im andalusischen Hinterland von Marbella befindet. Das Kempinski Hotel Bahía hat eine ganz besondere Verbindung zu einem Produzenten aus dieser Region, zur Mudéjar Mühle, von der das gesamte Olivenöl unserer Restaurants bezogen wird.

Dieses hochwertig natürliche Olivenöl ist selbst heute noch als das „Gold der Römer“ bekannt. Es wird aus Acebuchina Oliven gewonnen, deren Ursprung bis zu den alten Römern reicht, zu Zeiten als diese für ihr Öl, den Geschmack und dessen wertvolle Eigenschaften hoch geschätzt wurden. Heutzutage sind die Acebucha Bäume sehr selten geworden und nur in ganz bestimmten Regionen zu finden. Es handelt sich um eine wild wachsende Baumart, der Olivenbaum im Gegensatz dazu wird gezüchtet. Da der Baum so selten ist und der Anbau relativ schwierig, besteht wachsendes Interesse an dem Acebucha Olivenöl.

Das Hotel legt großen Wert auf die Herkunft und den nachhaltigen Anbau der Erzeugnisse und bezieht hauptsächlich lokale Produkte höchster Qualität. Besucher und Hotelgäste sind in der Mudejar Mühle herzlich willkommen, um sich selbst von der nachhaltigen Produktion und der Qualität der Oliven zu überzeugen. Unser Concierge berät Sie gerne und organisiert Ihre persönliche Führung in der Mudéjar Olivenmühle.

Zurück

Kempinski
Ihre Anfrage wird bearbeitet ...
Vielen Dank für Ihre Geduld.

YOUR BROWSER IS NOT SUPPORTED

Please note that this website is optimised for Internet Explorer 10 and higher, as well as Google Chrome, Mozilla Firefox and Safari. To ensure that you are able to use our website to its full extent, we kindly ask you to upgrade your browser version, or select a different one. Thank you.