Pressemeldungen

Die neue Wagstättbahn eröffnet pünktlich zur Wintersaison.
Pressemeldungen durchsehen
Page: 1 of 3

Even faster from the hotel to the slopes

Noch schneller aus dem Hotel auf die Piste

München, 10. September 2013 - Aus dem Zimmer noch schneller auf die Piste: Mit dem Bau der neuen Wagstättbahn ist der Weg in den Skizirkus der Kitzbüheler Alpen noch direkter, noch kürzer und vor allem noch viel bequemer. Eine Zehner-Gondel mit allem Komfort befördert bis zu 2400 Wintersportler in der Stunde zur Bergstation. Damit hat das lange Warten am Lift ein Ende. Endgültig. Und die Sitzheizung ist der pure Luxus in der „Hausgondel“ des einzigen Kempinski Hotels in Tirol - nicht nur, um die Muskeln warmzuhalten, sondern auch, um an kalten Wintertagen einfach kuschelig auf die Wurzhöhe zu kommen.

Das Tirol ist und bleibt das einzige Fünf-Sterne-Hotel in Kitzbühel und Umgebung, das einen direkten Zugang zur Piste hat: Ski-in und Ski-out direkt aus dem gut sortierten und beheizten Skiraum im Erdgeschoss, ein kurzer Ritt mit dem Lift direkt am Ausgang des Kempinski Alpine Sport Shop - und los geht’s in das Erlebnis Kitzbüheler Alpen. Ob Skifahrer oder Snowboarder, ob stiller Genießer oder rasanter Draufgänger - es gibt fast nichts, das es nicht gibt auf den 170 Pistenkilometern in dem 450 Hektar großen Gebiet, das vielfach ausgezeichnet ist. Und nun geht es noch schneller bergauf, genauer: sechs Meter pro Sekunde, das bedeutet eine Fahrzeit von nur knapp sieben Minuten für die 1.169 Meter lange, komplett neue Trasse.

Der Bau der neuen Wagstättbahn bringt noch ein paar Verbesserungen auf der Piste, quasi als Nebeneffekt. Denn auf der Piste Wagstätt-Wurz wird die bestehende Schlepplifttrasse der Abfahrt zugeschlagen, in die Fläche der Wurzhöhe integriert und beschneit. Im unteren Bereich werden gerade die etwas engeren Stellen verbreitert und die Neigung so ausgeglichen, dass sich die Piste einfach komfortabel bewältigen lässt.

Und genauso leicht, wie man nun in das Skigebiet kommt, geht auch der Einkehrschwung in die heimelige Atmosphäre des Kempinski Hotel Das Tirol: Bei Sonnenschein auf die Terrasse, auf der der herrlich süßer Kaiserschmarrn vor der beeindruckenden Alpenkulisse gleich nochmal so gut schmeckt. Oder zu einem gekühlten Glas Champagner, bei dem man entspannt abschalten kann.

Zwischen Einkehrschwung und Abendessen in einem der beiden erstklassigen Restaurant - alpin bodenständig im Steinberg oder asiatisch im Sra Bua - hält der Spa eine breite Auswahl wohltuender Massagen und Anwendungen nicht nur für Wintersportler bereit. Hier kommen Körper und Seele zur Ruhe - und werden fit gemacht für einen neuen Tag auf den Pisten in einem der schönsten Skigebiete Tirols.

Über das Kempinski Hotel Das Tirol

„Das Tirol“ verfügt über 150 großzügige Zimmer und Suiten mit Panoramablick auf die umliegende Bergwelt. Ein besonderer Vorteil ist die Lage des neuen Kempinski-Hotels direkt an der Piste, in der Mitte des weitläufigen Skigebietes der Kitzbüheler Alpen. Der 3.600 Quadratmeter große Wellness-Bereich des Hotels lädt mit einem umfangreichen Angebot und exklusiven Produkten zu Wellness-Behandlungen, Bewegungstherapie, Entspannung und Erholung ein. Eine 300 Quadratmeter umfassende Indoor- und Outdoor-Poollandschaft mit Süß- und Salzwasserbecken bietet darüber hinaus ausreichend Platz für das Badevergnügen der Gäste. Für das leibliche Wohl sorgen das Steinberg, mit bis zu 200 Plätzen, in dem das Frühstücksbuffet und das Abendessen angeboten werden, sowie das panasiatische Lifestyle-Restaurant „Sra Bua“ mit etwa 40 Plätzen. Ergänzt wird das kulinarische Angebot durch eine Bar mit Kaminlobby in der ersten Etage sowie einer Mountain Health Bar und einem Café mit feinster Patisserie im Eingangsbereich.

Über Kempinski Hotels

Kempinski Hotels ist die älteste Luxushotelgruppe Europas. Das mehr als 110 Jahre alte Traditionsunternehmen bietet seinen Gästen weltweit erstklassige Qualität und exklusiven Service auf individuellem Niveau. Für diese Stärke wurde Kempinski mit dem best brands Award 2011 als beste Dienstleistungsmarke ausgezeichnet. Insgesamt betreibt das Unternehmen 81 Fünf-Sterne-Hotels in 31 Ländern. Dieses Angebot wird kontinuierlich durch neue Hotels in Europa, dem Nahen Osten, in Afrika und Asien erweitert, ohne jedoch den Anspruch auf Exklusivität und Individualität aus den Augen zu verlieren. Darin zeigt sich die Expansionsstärke des Unternehmens. Zum Portfolio zählen historische Grandhotels, ausgezeichnete Stadthotels, herausragende Resorts und edle Residenzen. Daneben ist Kempinski Gründungsmitglied des weltweit tätigen Hotelnetzwerkes Global Hotel Alliance (GHA).

www.kempinski.com/presswww.globalhotelalliance.com

Für weitere Presseinformationen
Silvia Unger • SUCCESS PR
Friedenstraße 10 • 81671 München • Germany
T +49 89 5404 69710 • F +49 89 921 85 208
s.unger@success-pr.dewww.success-pr.de

Kempinski
Ihre Anfrage wird bearbeitet ...
Vielen Dank für Ihre Geduld.

YOUR BROWSER IS NOT SUPPORTED

Please note that this website is optimised for Internet Explorer 10 and higher, as well as Google Chrome, Mozilla Firefox and Safari. To ensure that you are able to use our website to its full extent, we kindly ask you to upgrade your browser version, or select a different one. Thank you.