Pressemeldungen

Der perfekte Dreiklang rund ums Green.
Pressemeldungen durchsehen
Page: 1 of 3

Golf, Gourmet, Glamour

München, 15. Mai 2013 - Der Name ist kurz und knapp - aber er steht für einen außergewöhnlichen Tag auf einem der schönsten Golfplätze in Tirols Golf-Hauptstadt Kitzbühel: „Triple G“ – Golf, Gourmet und Glamour. Dieser Dreiklang in den Alpen wird am 27. Juli beim ersten gemeinsamen Golfturnier der drei Kempinski Hotels Das Tirol (Jochberg), Vier Jahreszeiten (München) und Bahia Estepona (Spanien) präsentiert. Und das auf dem Golfplatz Eichenheim, einer der schönsten Anlagen in den Alpen. „Wir freuen uns sehr, dass wir nach unserer erfolgreichen Premiere im vergangenen Sommer wieder ein hochklassig besetztes Turnier ausrichten - und dieses Mal auch noch zusammen mit tollen Partnern“, sagt Hotelchef Henning Reichel. Für die sportliche Organisation haben sich die drei Kempinski Hotels erfahrene Unterstützung geholt: Tino Schuster war viele Jahre Golf-Profi und hat seine Passion zum Beruf gemacht. Er berät heute sowohl Unternehmer, die Golfplätze errichten als auch Hoteliers, die den Fokus auf diesen Sport legen. Allein die Lage des außergewöhnlichen Platzes bringt Schuster zum Schwärmen: „Es ist reine Erholung, hier auf dem Rasen zu stehen und den Ausblick auf die schroffen Felswände und die Wälder zu genießen.“ Entworfen wurde die Anlage vom renommierten Designer Kyle Phillips. Der 18-Loch- Championship Course ist als 6.092 Meter Par-71 Layout angelegt und ist auch für erfahrene Golfer ein echtes Highlight - denn es braucht Können, Ehrgeiz und ein gutes Auge, um hier erfolgreich zu spielen. Doch nicht nur auf den Greens wird es während des Turniertages hoch hergehen - auch abseits des edlen Rasens ist für gute Laune gesorgt. Denn die Küchenchefs der drei Kempinski-Häuser werden direkt am Golfplatz kleinere und größere Köstlichkeiten zaubern. Auch zum Gala-Diner der Player's Night im Hotel Das Tirol kochen Mario Hofmann (Kempinski Hotel Das Tirol), Sven Büttner (Kempinski Hotel Vier Jahreszeiten) und Jordi Bataller (Kempinski Hotel Bahia Estepona) auf und werden Bestes aus heimischen Zutaten in ihren typischen Stilen auf die Teller bringen. Bodenständig, aber mit überraschenden Geschmackserlebnissen. Exquisit, wie es nicht anders zu erwarten ist, wenn drei so erfahrene Küchenchefs am Herd stehen. Tino Schuster jedenfalls freut sich schon auf diesen außergewöhnlichen Golftag in den Kitzbüheler Alpen - und auf das Geschehen im Hotel Das Tirol, das sich während der gesamten Golfsaison auf außergewöhnliche Weise um seine golfenden Gäste kümmert. „Das moderne Innendesign ist ausgefallen, außerdem kann man im Spa nach dem Spiel traumhaft entspannen und sich in den Restaurants kulinarisch verwöhnen lassen“, so Schuster. Sein ganz besonderes Highlight: Der Golf-Butler. Er sorgt dafür, dass die Golfbegeisterten sich ganz ihrer Passion widmen können und übernimmt neben dem Transfer zu und von den Golfplätzen die Reinigung des Golfsets und der Schuhe. Außerdem versorgt er die Spieler mit allem, was sie brauchen und steht mit Rat und Tat zur Seite. „Ein wirklich außergewöhnlicher Service“, ist Schuster überzeugt. Hinzu kommt: Das Golfer-Paradies Kitzbühel ist das ganze Jahr über eine Reise wert. Denn es gibt keinen Ort in Tirol, an dem Golf-Einsteiger und Profis mehr Möglichkeiten haben, den Sport zu erlernen und zu perfektionieren. Vier Plätze warten direkt im Ort auf die Sportbegeisterten: Neben dem GC Eichenheim bieten die Anlagen des GC Schwarzsee, GC Kitzbühel und GLC Rasmushof, auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies. Wer nebenbei im Auto die einzigartige Tiroler Landschaft erkundet, findet im Umkreis von 100 Kilometern 30 weitere Plätze - darunter einen ganz besonderen: Der 18-Loch-Platz Kössen/Reit im Winkl ist der einzige grenzübergreifende Golfplatz Europas - und mit seinem hügeligen Terrain auch für passionierte Golfspieler mit hervorragendem Handicap eine echte Herausforderung. Zum „Triple G“-Turnier im Juli hat das Hotel Das Tirol ein attraktives Paket geschnürt: Neben zwei Übernachtungen in einem der luxuriösen Doppelzimmer inklusive reichhaltigem Frühstück sowie der Spa-Nutzung sind folgende Leistungen enthalten: Greenfee und Nenngeld für das Turnier, die Rundum-Verpflegung auf dem Platz sowie die Teilnahme an der Players Night - und eine Hüttengaudi am Abend vor dem Turnier. Pro golfspielender Person im Doppelzimmer kostet dieses Package 999 Euro.

Über das Kempinski Hotel Das Tirol

„Das Tirol“ verfügt über 150 großzügige Zimmer und Suiten mit Panoramablick auf die umliegende Bergwelt. Ein besonderer Vorteil ist die Lage des neuen Kempinski-Hotels direkt an der Piste, in der Mitte des weitläufigen Skigebietes der Kitzbüheler Alpen. Der 3.600 Quadratmeter große Wellness- Bereich des Hotels lädt mit einem umfangreichen Angebot und exklusiven Produkten zu Wellness- Behandlungen, Bewegungstherapie, Entspannung und Erholung ein. Eine 300 Quadratmeter umfassende Indoor- und Outdoor-Poollandschaft mit Süß- und Salzwasserbecken bietet darüber hinaus ausreichend Platz für das Badevergnügen der Gäste. Für das leibliche Wohl sorgen das Steinberg, mit bis zu 200 Plätzen, in dem das Frühstücksbuffet und das Abendessen angeboten werden, sowie das panasiatische Lifestyle-Restaurant „Sra Bua“ mit etwa 40 Plätzen. Ergänzt wird das kulinarische Angebot durch eine Bar mit Kaminlobby in der ersten Etage sowie einer Mountain Health Bar und einem Café mit feinster Patisserie im Eingangsbereich.

Über Kempinski Hotels

Kempinski Hotels ist die älteste Luxushotelgruppe Europas. Das mehr als 110 Jahre alte Traditionsunternehmen bietet seinen Gästen weltweit erstklassige Qualität und exklusiven Service auf individuellem Niveau. Für diese Stärke wurde Kempinski mit dem best brands Award 2011 als beste Dienstleistungsmarke ausgezeichnet. Insgesamt betreibt das Unternehmen 77 Fünf-Sterne-Hotels in 30 Ländern. Dieses Angebot wird kontinuierlich durch neue Hotels in Europa, dem Nahen Osten, in Afrika und Asien erweitert, ohne jedoch den Anspruch auf Exklusivität und Individualität aus den Augen zu verlieren. Darin zeigt sich die Expansionsstärke des Unternehmens. Zum Portfolio zählen historische Grandhotels, ausgezeichnete Stadthotels, herausragende Resorts und edle Residenzen. Daneben ist Kempinski Gründungsmitglied des weltweit tätigen Hotelnetzwerkes Global Hotel Alliance (GHA).

www.kempinski.com/presswww.globalhotelalliance.com

Für weitere Presseinformationen

Silvia Unger • SUCCESS PR
Friedenstraße 10 • 81671 München • Germany
Tel +49 89 5404 69710 • Fax +49 89 921 85 208
s.unger@success-pr.dewww.success-pr.de

Kempinski
Ihre Anfrage wird bearbeitet ...
Vielen Dank für Ihre Geduld.

YOUR BROWSER IS NOT SUPPORTED

Please note that this website is optimised for Internet Explorer 10 and higher, as well as Google Chrome, Mozilla Firefox and Safari. To ensure that you are able to use our website to its full extent, we kindly ask you to upgrade your browser version, or select a different one. Thank you.