Pressemeldungen

Ski-in und Ski-out: vom Hotel Das Tirol direkt in die Kitzbüheler Alpen
Pressemeldungen durchsehen
Page: 1 of 3

Auf die Brettl und rein in den Schnee

München, 3. Januar 2012–Warme Skistiefel. Die neuesten Skimodelle. Und nur ein ganz kurzer Weg aus dem Skiraum auf die Piste. Ski-in, Ski-out - hinein in eines der größten und schneesichersten Skigebiete der Alpen mit aktuell 40 Zentimetern Schnee bis ins Tal. So geht Skifahren im Fünf-Sterne-Hotel Das Tirol, dem pünktlich zur aktuellen Skisaison am 7. Dezember 2011 eröffneten ersten Kempinski Hotel in Österreich. Und dem einzigen Hotel dieser Luxuskategorie, das in Kitzbühel und Umgebung direkten Pistenzugang hat.

Die Abfahrten in den Kitzbüheler Alpen gehören zu den bekanntesten und beliebtesten Skigebieten: Pisten in allen Schwierigkeitsstufen. Großzügiges Carving-Vergnügen und der schwierigste Run der Welt – und das alles in einem Skigebiet.
Die „Streif“ ist ebenso legendärwie herausfordernd – und sie ist jedes Jahr im Januar Schauplatz im Weltcupzirkus.
Im kommenden Jahr findet das Hahnenkamm-Rennen vom 20. bis 22. Januar statt: Gefälle bis zu 85 Prozent, Sprünge
bis zu 80 Metern, Geschwindigkeiten bis zu 140 Stundenkilometern. Mausefalle, Steilhang, Hausbergkante. 550.000 Euro Preisgeld.

Skifahrer und Snowboarder können sich indes bis April jeden Tag auf einen riesigen Winterspielplatz freuen: 170 Pistenkilometer
auf 690 Hektar präparierter Abfahrtsfläche. 69 Kilometer blau, 77 Kilometer rot, 24 Kilometer schwarz - das sind: 22 leichte Pisten,
25 mittelschwere und 13 Profi-Abfahrten. Ein Snowpark. Und Raum für Tiefschneefahrer und Tourengeher, so weit das Auge reicht. Seilbahnen, moderne Sessellifte und ein paar Schlepplifte und Förderbänder.

Wer sich nicht sicher fühlt auf den zwei schmalen Brettern oder dem einen breiten, kann sich direkt im Hotel Das Tirol zu einem Ski- oder Snowboardkurs anmelden – in der Gruppe oder mit einem Privatlehrer. Zum Lernen oder Auffrischen, zum Verbessern und Verfeinern der Technik. Für Kinder und Erwachsene. Für Anfänger, Wiedereinsteiger und Profis. Doch nicht nur der Lehrer ist im Haus, auch die Ausrüstung steht am Ort bereit. Die neuesten Skimodelle für alle Bergfans: Carving-Ski, TwinTips für den Tiefschnee, Tourenski und modernste Langlaufbretter sind beim Sport Etz, dem Shop im Haus, im Angebot. Dazu die gesamte Schutzausrüstung mit Helm und Protektoren sowie Rodel und Fungeräte. Und natürlich erstklassiger Service für das eigene Material.

Ski-in, Ski-out - Gäste des Kempinski Hotel Das Tirol haben eine der schönsten und unkompliziertesten Adressen am Platz gewählt. Ein kurzer Einkehrschwung am Mittag, um in der Patisserie in der Hotelhalle ein köstliches Sandwich zu genießen oder ein saftiges Stück Kuchen mit einem herrlich duftenden Kaffee. Oder mit der letzten Abfahrt direkt zur Champagner Bar auf der Terrasse des Hotels. Besonders wertvoll: Ein paar Minuten mehr am Morgen im Steinberg, bei knusprigem Bauernbrot und kernigem Bergkäse. Das Pendeln zum Lift entfällt schließlich.

Zudem haben die Gäste einen Platz in der allerersten Reihe, falls das Wetter mal nicht mitspielen sollte - denn das Alternativprogramm ist ebenfalls erstklassig: „Kempinski The Spa“ gehört zu den „Leading Spas of the World“. 3.600 Quadratmeter mit Fokus auf dem Körper. Schwimmen, saunieren, entspannen. Kosmetik, Massage, Physiotherapie. Heimische Hölzer und Tiroler Bergkräuter: Mountain Wellness wird hier groß geschrieben. Haki Flow und Holistic Cocooning. Relax-Bereiche mit 4 Senses Lounger, Relax Cubes, wohltemperierten Wasserbetten und Feuer- Meditationsraum. Und immer wieder dem Blick nach draußen - falls das Wetter doch aufreißt und der Berg ruft.

Das Tirol bietet in seinenKitzbühel Ski Special Arrangements drei, fünf oder sieben Nächte an. Zu der entsprechenden Anzahl von Nächten beinhaltet das Paket pro Person einen Skipass für zwei, vier oder sechs Tage, Frühstücksbuffet und Abendessen im Hotel sowie den Zutritt zum „Kempinski The Spa“. Zwei Personen zahlen, je nach Aufenthaltsdauer, 906 Euro, 1532 Euro oder 2136 Euro
im Superior-Doppelzimmer.

Über das Kempinski Hotel Das Tirol

„Das Tirol“ verfügt über 148großzügige Zimmer und Suiten mit Panoramablick auf die umliegende Bergwelt. Ein besonderer Vorteil ist die Lage des neuen Kempinski-Hotels direkt an der Piste, in der Mitte des weitläufigen Skigebietes der Kitzbüheler Alpen. Der 3.600 Quadratmeter große Wellness- Bereich des Hotels lädt mit einem umfangreichen Angebot und exklusiven Produkten zu Wellness- Behandlungen, Bewegungstherapie, Entspannung und Erholung ein. Eine 300 Quadratmeter umfassende Indoor- und Outdoor-Poollandschaft mit Süß- und Salzwasserbecken bietet darüber hinaus ausreichend Platz für das Badevergnügen der Gäste. Für das leibliche Wohl sorgen das Steinberg, mit bis zu 200 Plätzen, in dem das Frühstücksbuffet und das Abendessen angeboten werden, sowie das panasiatische Lifestyle-Restaurant „Sra Bua by Wini Brugger“ mit etwa 40 Plätzen. Ergänzt wird das kulinarische Angebot durch eine Bar mit Kaminlobby in der ersten Etage sowie einer Mountain Health Bar und einem Café mit feinster Patisserie im Eingangsbereich. Druckfähiges Bildmaterial und weitere Pressemitteilungen unter www.kempinski.com/tirol im Presseraum.

Über Kempinski Hotels

Kempinski Hotels ist die älteste Luxushotelgruppe Europas. Das mehr als 110 Jahre alte Traditionsunternehmen bietet seinen Gästen weltweit erstklassige Qualität und exklusiven Service auf individuellem Niveau. Für diese Stärke wurde Kempinski mit dem best brands-Award 2011 als beste Dienstleistungsmarke ausgezeichnet. Insgesamt betreibt das Unternehmen 72 Fünf-Sterne-Hotels in 31 Ländern. Dieses Angebot wird kontinuierlich durch neue Hotels in Europa, dem Nahen Osten, in Afrika und Asien erweitert, ohne jedoch den Anspruch auf Exklusivität und Individualität aus den Augen zu verlieren. Darin zeigt sich die Expansions-
stärke des Unternehmens. Zum Portfolio zählen historische Grandhotels, ausgezeichnete Stadthotels, herausragende Resorts und edle Residenzen. Daneben ist Kempinski Gründungsmitglied des weltweit tätigen Hotelnetzwerkes Global Hotel Alliance (GHA).

www.kempinski.com/presswww.globalhotelalliance.com

Für weitere Presseinformationen

Silvia Unger • SUCCESS PR
Friedenstraße 10 • 81671 München • Germany
Tel +49 89 54 04 69 710 • Fax +49 89 921 85 208
s.unger@success-pr.dewww.success-pr.de

Kempinski
Ihre Anfrage wird bearbeitet ...
Vielen Dank für Ihre Geduld.

YOUR BROWSER IS NOT SUPPORTED

Please note that this website is optimised for Internet Explorer 10 and higher, as well as Google Chrome, Mozilla Firefox and Safari. To ensure that you are able to use our website to its full extent, we kindly ask you to upgrade your browser version, or select a different one. Thank you.