Pressemeldungen

Kempinski Palace Portoroz Istria Slovenia
ERHALTEN SIE UNSERE NEUESTEN INFORMATIONEN
Pressemeldungen durchsehen
Page: 1 of 1

PRESSEMITTEILUNGEN

Das größte Automobil-Event in Slowenien wurde von Kempinski Palace Portoroz veranstaltet. Die Firma Daimler AG, der Hauptvertreter der Marke Mercedes-Benz wählte Slowenien und das Kempinski Palace Portoroz. Ziel ist es die neue Generation der A-Klasse weltweit auf den Markt einzuführen.

Von 18. Juni bis 15. Juli 2012 besuchten über 1.200 Journalisten weltweit, und über 250 hochrangige Vertreter der Daimler AG Slowenien das Hotel um bei dem Neustart der Mercedes A-Klasse im Kempinski Palace Portoroz dabei zu sein.

Mit der neuen A-Klasse eröffnet Mercedes Benz ein neues Kapital in der Kompaktklasse: Deutlich ansprechender im Design, mit leistungsstärkeren Motoren von 80 kW (109 PS) bis 155 kW (211 PS), extrem effizient mit Emissionen von nur 98g pro CO2 /km und einen Best-in-Class Luftwiderstandswert von 0,27.

Die Journalisten kamen am Joze Pucnik Airport in Ljubljana an, wo sie mit einer neuen Version der A-Klasse empfangen, und Richtung Vipava zum Restaurant Zemone gebracht wurden. Nach dem Mittagessen setzten sie die aufregende Fahrt an die slowenische Küste zum Kempinski Palace Portoroz fort, wo Sie herzlich begrüßt wurden.

Nachmittags wurde eine Pressekonferenz mit den Vertretern gehalten, wo sie alle Eigenschaften des Autos und die Verkaufsergebnisse für die Zukunft vorstellten. Sie hatten auch die Change die Sport-Version der Mercedes A-Klasse auf der Start- und Landebahn des Flughafens, Portoroz zu präsentieren, wo sich das Auto unter extremen Bedingungen bewegt und der Fahrer das Adrenalin spüren konnte.

Abends ging es spannend weiter mit einem Treffen auf der Crystal Hall Terrasse, wo der Küchenchef Curt Daniel Scheffler mit seiner Live-Cooking Show und den kulinarischen Genüssen beindruckte.

Nach dem Frühstück am nächsten Tag verließen Sie das Hotel Richtung Ljubljana in der neuen Version des Autos, wo Sie einen Rundgang durch den alten Teil der Hauptstadt machten, danach im Bistro Zvezda zu Mittag gegessen haben und danach wieder Richtung Flughafen fuhren.

Kempinski
Ihre Anfrage wird bearbeitet ...
Vielen Dank für Ihre Geduld.

YOUR BROWSER IS NOT SUPPORTED

Please note that this website is optimised for Internet Explorer 10 and higher, as well as Google Chrome, Mozilla Firefox and Safari. To ensure that you are able to use our website to its full extent, we kindly ask you to upgrade your browser version, or select a different one. Thank you.