Umag

Lokale Informationen
Kroatiens Tor nach Europa und die Stadt des Tennis
Umag

Umag ist bekannt als die Stadt des Tennis, aber nicht nur die bekannten ATP-Turniere werden hier ausgetragen, sondern auch zahlreiche Tennis-Trainingslager. Zudem hat die Stat als „Kroatiens Tor nach Europa“ eine interessante Geschichte zu bieten.

Die heutige Halbinsel war vor langer Zeit eine Insel, deren Bewohner nach dem Zerfall des Römischen Reiches sich in der Altstadt Umags niedergelassen hatten. Im 10. Jahrhundert war Umag von starken Stadtmauern umgeben. Das Stadttor und und die Zugbrücke sind noch teilweise erhalten und können im Südwesten der Stadt bewundert werden. Der historische Stadtkern ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Hier findet man die Gemeindekirche der Heiligen Jungfrau Maria und St. Pelegrin (gleichzeitig auch Schutzpatron Umags) die 1760 errichtet wurde, sowie ein freistehender Glockenturm, der schon 1691 entstand. Daneben befindet sich eine öffentliche Zisterne aus dem Jahre 1677. Nehmen Sie sich die Zeit und erkunden Sie auch die kleinen Gässchen und verwinkelten Straßen, die von diesem Platz wegführen.

Während des Sommers verwandelt sich Umag und der gesamte Nordwesten Istriens zu einer beliebten Touristendestination mit vielen Angeboten. Das alljährlich stattfindende ATP Turnier sowie das internationale Festival des Kammertheaters "Goldener Löwe" sind nur zwei von vielen interessanten Veranstaltungen, die einen Besuch lohnenswert machen. 

Kempinski
Ihre Anfrage wird bearbeitet ...
Vielen Dank für Ihre Geduld.

YOUR BROWSER IS NOT SUPPORTED

Please note that this website is optimised for Internet Explorer 10 and higher, as well as Google Chrome, Mozilla Firefox and Safari. To ensure that you are able to use our website to its full extent, we kindly ask you to upgrade your browser version, or select a different one. Thank you.