Pressemeldungen

Pressemeldungen durchsehen

Kempinski feiert sein 120-jähriges Jubiläum mit „Stage for Young Artists“ und erleuchtet die Nacht

Genf/Berlin, 5. April 2017 – „Wir sind stolz auf eine herausragende Vergangenheit und freuen uns auf eine glänzende Zukunft“, sagt Markus Semer, Vorstandsvorsitzender Kempinski Hotels, anlässlich des 120-jährigen Jubiläums von Europas ältester Luxushotelgruppe am heutigen Tag. „Dies ist ein wichtiger Meilenstein in unserer Geschichte.“ Markiert wird dieser durch die Einführung von „Stage for Young Artists“. Hierbei verwandelt die Hotelgruppe die Hotellobbies der Kempinski-Hotels in eine Bühne für talentierte junge Musiker.

Der Start ist für die Kempinski-Hotels in Berlin, München, Wien, Venedig und St. Moritz geplant, gefolgt von weiteren teilnehmenden Kempinski-Häusern weltweit. Den Musiktalenten wird dabei täglich die Möglichkeit geboten, sich in der Hotellobby zu präsentieren.

„Kempinski ist stolz, junge Musiker von lokalen Hochschulen mit diesem Programm zu unterstützen und ihnen eine Bühne zu bieten. Sie werden – daran besteht kein Zweifel – unsere Gäste mit ihren Auftritten erfreuen“, erklärt Markus Semer. „Und damit unvergessliche, ganz besondere Momente kreieren. Momente, die verbunden sind mit unserer Marke, die für Luxus in der Hotellerie steht und eleganten europäischen Service mit lokalen Traditionen und Gebräuchen verbindet.“

Im Rahmen der Feierlichkeiten zum 120-jährigen Kempinski-Jubiläum werden die Kempinski-Hotels darüber hinaus mit „Ignite the Night“ die Nacht erhellen: Jedes Hotel wird hierzu in seiner eigenen Art das Haus in den Mittelpunkt rücken – mit einem Feuerwerk, speziellen Lichtinstallationen oder der Projektion des 120-Jahre-Jubiläumslogos.
„Unser Gründer Berthold Kempinski hat den Grundstein für herausragende, neue Standards in der Hospitality gelegt“, ergänzt Markus Semer. „Er hat besondere Konzepte entwickelt und so gänzlich neue Erlebnisse für die Gäste geschaffen. Sein innovativer Unternehmergeist ist für uns unerschöpfliche Inspiration für die Weiterentwicklung von Kempinski.”

Als wegweisende europäische Luxushotelgruppe ist Kempinski heute bekannt für das Management und den Betrieb einiger der weltweit bekanntesten Luxushotels wie das Hotel Adlon Kempinski Berlin, das Emirates Palace in Abu Dhabi oder auch das Ciragan Palace in Istanbul. Die Marke steht für eleganten europäischen Service gepaart mit der jeweiligen Kultur und den individuellen Traditionen in den unterschiedlichen Destinationen.

2017 ist ein bedeutendes Jahr für Kempinski: Neben dem 120-jährigen Jubiläum markiert dieses Jahr mit der Eröffnung des Gran Hotel Manzana Kempinski La Habana die Rückkehr des Unternehmens auf den amerikanischen Kontinent. Kubas erstes Fünf-Sterne-Luxushotel befindet sich in einem herausragenden historischen Gebäude inmitten der Altstadt von Havanna wird der jüngste Stern der Kempinski Sternekonstellation.

„Wir haben über 120 Jahre die Welt erkundet und ein Portfolio geschaffen mit herausragenden Hotels für Gäste, die stilvoll reisen und entsprechende Aufenthalte zu schätzen wissen. Auch nach all dieser Zeit haben wir unseren Entdeckergeist nicht verloren“, so Markus Semer. „Wir schätzen und bewahren unsere Traditionen und werden auch weiterhin neue und innovative Ansätze entwickeln, um unsere Gäste zu begeistern. Während wir also in diesem Jahr unsere Vergangenheit feiern und voller Stolz zurückblicken, freuen wir uns auf eine nicht minder spannende und glänzende Zukunft.“

Über Kempinski Hotels:
Gegründet 1897 ist Kempinski Hotels die älteste Luxushotelgruppe Europas. Das annähernd 120 Jahre alte Traditionsunternehmen bietet seinen Gästen weltweit erstklassige Qualität und exklusiven Service auf individuellem Niveau. Insgesamt betreibt das Unternehmen 75 Fünf-Sterne-Hotels in 30 Ländern. Dieses Angebot wird kontinuierlich durch neue Hotels in Europa, dem Nahen Osten, in Afrika und Asien erweitert, ohne jedoch den Anspruch auf Exklusivität und Individualität aus den Augen zu verlieren. Zum Portfolio zählen historische Grandhotels, ausgezeichnete Stadthotels, herausragende Resorts und edle Residenzen. Darüber hinaus ist Kempinski Gründungsmitglied des weltweit tätigen Hotelnetzwerkes Global Hotel Alliance (GHA).

www.kempinski.com/120years • www.globalhotelalliance.com

Für weitere Presseinformationen:

Kerstin Heinen • Director Corporate Communications • Kempinski Hotels
c/o Hotel Adlon Kempinski
Unter den Linden 77 • 10117 Berlin • Germany
Tel +49 30 2261-1942 • Fax +49 30 2261-1061
kerstin.heinen@kempinski.com • www.kempinski.com

Kempinski
Ihre Anfrage wird bearbeitet ...
Vielen Dank für Ihre Geduld.

YOUR BROWSER IS NOT SUPPORTED

Please note that this website is optimised for Internet Explorer 10 and higher, as well as Google Chrome, Mozilla Firefox and Safari. To ensure that you are able to use our website to its full extent, we kindly ask you to upgrade your browser version, or select a different one. Thank you.