Pressemeldungen

Hotel Atlantic Kempinski
Halten Sie sich auf dem Laufenden
Pressemeldungen durchsehen
Page: 1 of 2

Von der Spree an die Elbe

Von der Spree an die Elbe

Neuer Executive Chef im Fünf-Sterne-Superior-Hotel Atlantic Kempinski Hamburg.

Hamburg, 24. Juli 2015. André Trojanowski verantwortet ab sofort die Küchen im Grandhotel der Hansestadt Hamburg. Der 35-Jährige wechselt aus dem Park Hotel Bremen, wo er bereits in gleicher Funktion wirkte, in das Hamburger Traditionshaus. Der gebürtige Berliner übernimmt eine 37 Personen starke Koch-Crew von Mario Kretschmer, der sich nach neun Jahren in Diensten des Atlantics neuen Herausforderungen stellen möchte.

Der Wechsel an die Alster ist dem leidenschaftlichen Basketballer André Trojanowski nicht nur aufgrund Hamburgs aussichtsreicher Olympia-Bewerbung leichtgefallen. „Die Chance, das Atlantic mit unserem Team in eine neue Zukunft zu führen, ist einfach zu reizvoll.“ Der gebürtige Hauptstädter will die Gäste des exklusiven Hotels, in dem schon James Bond 1997 beim Dreh zu „Der Morgen stirbt nie“ seine Akzente setzte, mit einem eleganten Mix aus klassischen und modernen Komponenten kulinarisch begeistern. Großen Wert legt der neue Chef am Herd des Atlantics auf die Einbindung hanseatischer Elemente. Auf lokale, regionale Produkte, vorzugsweise aus biologischem Anbau von Gourmetmärkten wie dem Hamburger FrischeParadies dürfe sich der Atlantic-Gast freuen, wie Trojanowski erklärt. Diese werden geschickt mit internationalen Einflüssen kombiniert, die ein solches Haus mit seiner internationalen Historie verlangt.

Seine Experimentierfreude demonstrierte der Koch bereits in zahlreichen Hotels mit überzeugender Gastronomie wie dem Waldorf Astoria, dem Ritz Carlton oder dem Palace in Berlin. Seine Erfahrung wird den anspruchsvollen Gästen seiner Küche an der Alster nun in einem nachhaltigen, kreativen und stets durchdachten Gastronomiekonzept zugutekommen. Ob vitalisierendes Frühstück im Salon mit Alsterblick, leichter Business-Lunch im Sommeratrium des Hotels, Tea Time in der Hotellobby oder Dinner und Snack in der weltbekannten Atlantic Bar, der Familienvater hat sich einiges vorgenommen. „Wir werden Traditionen pflegen und neue kreieren. Das ist der Maßstab, dem man sich in einem Hotel wie dem Atlantic stellen muss und darf“, sagt der kreative und anspruchsvolle Koch.

Intensives Augenmerk legt Trojanowski auch auf den wichtigen Meeting- und Veranstaltungsmarkt bis hin zum Catering des Juwels an der Alster. Ob kleines exklusives Boardmeeting oder repräsentative Bälle wie beispielsweise der Hamburger Presseball. Die gastronomische Bandbreite seines Wirkens ist nur mit einem eingespielten Team erfolgreich zu meistern. Deshalb ist ihm auch besonders wichtig, dass seine Köchinnen und Köche kontinuierlich gefördert und weiter ausgebildet werden. „Heute mehr denn je ist es wichtig, einen dynamischen Nachwuchs für zukünftige Aufgaben in der Kochbranche zu finden, auszubilden und zu begeistern.“ Dieser Verantwortung stellt sich der neue Küchendirektor des Atlantics nur zu gerne.

Über das Hotel Atlantic Kempinski Hamburg
Das Hotel Atlantic Kempinski Hamburg wurde vor über 100 Jahren als klassisches Grandhotel für Erste-Klasse-Passagiere weltweit berühmter Luxusliner eröffnet. Der denkmalgeschützte Hotelkomplex gilt als Wahrzeichen der Hansestadt Hamburg und ist eines der letzten Grandhotels in einer deutschen Metropole. Zentral zwischen Hamburger Hauptbahnhof, dem Rathaus der Hansestadt und an der Außenalster gelegen, offeriert das „Weiße Schloss“ perfekte Aufenthalte für anspruchsvolle Geschäfts- und Privatreisende. Das Fünf-Sterne-Superior-Hotel bietet 221 elegante Zimmer, davon 33 Suiten mit einem unverwechselbaren, hanseatischen Charme höchster Qualität. Historische Festsäle, elegante Salons sowie Meeting- und Boardrooms mit Veranstaltungskapazitäten bis zu 1.200 Personen waren und sind Schauplatz wichtiger Entscheidungen und Treffen. Kulinarisch werden die Atlantic-Gäste von Küchendirektor André Trojanowski 24 Stunden am Tag verwöhnt, während Küchenchef Patrick Weber im Atlantic Restaurant, dem Gourmetrestaurant des Hauses, mit lukullischen Genüssen lockt. Die exklusive Tagungs- und Eventlocation des Übersee-Clubs an der Hamburger Binnenalster für Veranstaltungen mit bis zu 400 Personen rundet das hochklassige Angebot des Hotels ab.

Über Kempinski Hotels
Gegründet 1897, ist Kempinski Hotels die älteste Luxushotelgruppe Europas. Das mehr als 110 Jahre alte Traditionsunternehmen bietet seinen Gästen weltweit erstklassige Qualität und exklusiven Service auf individuellem Niveau. Insgesamt betreibt das Unternehmen 76 Fünf-Sterne-Hotels in 31 Ländern. Dieses Angebot wird kontinuierlich durch neue Hotels in Europa, dem Nahen Osten, in Afrika und Asien erweitert, ohne jedoch den Anspruch auf Exklusivität und Individualität aus den Augen zu verlieren. Darin zeigt sich die Expansionsstärke des Unternehmens. Zum Portfolio zählen historische Grandhotels, ausgezeichnete Stadthotels, herausragende Resorts und edle Residenzen. Darüber hinaus ist Kempinski Gründungsmitglied des weltweit tätigen Hotelnetzwerkes Global Hotel Alliance (GHA), das 2014 sein zehnjähriges Bestehen feierte.

www.kempinski.com/presswww.globalhotelalliance.com

Für weitere Presseinformationen:

Hotel Atlantic Kempinski Hamburg
Funda Samasaz
An der Alster 72–79
20099 Hamburg
Tel. +49 40 2888 761
Fax +49 40 280 3419
E-Mail funda.samasaz@kempinski.com

Kempinski
Ihre Anfrage wird bearbeitet ...
Vielen Dank für Ihre Geduld.

YOUR BROWSER IS NOT SUPPORTED

Please note that this website is optimised for Internet Explorer 10 and higher, as well as Google Chrome, Mozilla Firefox and Safari. To ensure that you are able to use our website to its full extent, we kindly ask you to upgrade your browser version, or select a different one. Thank you.