Pressemeldungen

Hotel Atlantic Kempinski
Halten Sie sich auf dem Laufenden
Pressemeldungen durchsehen
Page: 1 of 2

Neues Verkaufsduo im Hotel Atlantic Kempinski Hamburg

Neues Verkaufsduo im Hotel Atlantic Kempinski Hamburg

Monika Bloemberg und Till Raymond Westheuser übernehmen die Verkaufsleitung des Traditionshotels.

Hamburg, 02. Februar 2016. Monika Bloemberg verantwortet in der Position als Director of Sales und Marketing ab sofort die Koordination aller Verkaufs- und Marketingaktivitäten des Hotel Atlantic Kempinski Hamburg. Ihr obliegt damit die Leitung des 12-köpfigen Teams. Die 37-jährige löst in dieser Position Alexander Rüter ab, der sich neuen Herausforderungen in Berlin stellt. Vertriebsverstärkung erhält sie von dem 31-jährigen Till Raymond Westheuser, der ab sofort die Position des Verkaufsdirektors einnimmt.

Vor ihrem Wechsel in das Grandhotel an der Alster war Monika Bloemberg für die Steigenberger Hotelgruppe in Hamburg als Regional Director of Sales Nord und zuletzt als Director of Business Development tätig. Till Raymond Westheuser wechselt aus dem Hotel Taschenbergpalais Dresden Kempinski, wo er in den vergangenen zwei Jahren die Position des Assistant Director of Sales innehatte. „Mit Monika Bloemberg und Till Raymond Westheuser begrüßen wir zwei Verkaufsstrategen, die dank ihrer langjährigen Erfahrung und absoluter Marktkenntnis die internationale Positionierung des Hotel Atlantic weiter ausbauen werden“, so Franco Esposito, Geschäftsführender Direktor des Hotel Atlantic. “Ich bin mir sicher, dass sie dabei den steigenden Ansprüchen sowohl im Leisure- als auch im Geschäftskundenbereich mehr als nur gerecht werden.“

Über Monika Bloemberg:
Monika Bloemberg schloss im Jahr 2001 ein Studium des Hotelmanagements an der International Hospitality Management School in Leeuwarden ab. Erste Erfahrungen in der Luxushotellerie sammelte sie in Großbritannien, Mexiko und den Niederlanden, bevor sie ihre Verkaufskarriere im Jahr 2002 im „Hotel Okura“ in Amsterdam startete. Ab 2003 war die gebürtige Niederländerin für die Mariott International Group in Amsterdam, Berlin und zuletzt Hamburg tätig. Als Director of Market Sales verantwortete die leidenschaftliche Motorradfahrerin bis 2012 die Verkaufsaktivitäten des Hamburg Marriott Hotels und des Renaissance Hamburg Hotels bevor sie zu Steigenberger wechselte.

Über Till Raymond Westheuser:
Auch ihr Stellvertreter, Till Raymond Westheuser, sammelte schon während seines Studiums des Int. Tourismus Managements in Heide erste Verkaufserfahrungen bei Mandarin Oriental. Davor absolvierte er eine Hotelfachausbildung bei Hilton und arbeitete für Fairmont. Seit seinem Abschluss im Jahr 2011 ist der Hobby-Schachspieler im Verkaufsbereich der Kempinski-Hotels in Bahrain, Tirol und zuletzt Dresden tätig gewesen und bleibt der Luxushotelgruppe auch mit seinem Wechsel an die Alster erhalten.

Über das Hotel Atlantic Kempinski Hamburg
Das Hotel Atlantic Kempinski Hamburg wurde vor über 100 Jahren als klassisches Grandhotel für Erste-Klasse-Passagiere weltweit berühmter Luxusliner eröffnet. Der denkmalgeschützte Hotelkomplex gilt als Wahrzeichen der Hansestadt Hamburg und ist eines der letzten Grandhotels in einer deutschen Metropole. Zentral zwischen Hamburger Hauptbahnhof, dem Rathaus der Hansestadt und an der Außenalster gelegen, offeriert das „Weiße Schloss“ perfekte Aufenthalte für anspruchsvolle Geschäfts- und Privatreisende. Das Fünf-Sterne-Superior-Hotel bietet 221 elegante Zimmer, davon 33 Suiten mit einem unverwechselbaren, hanseatischen Charme höchster Qualität. Historische Festsäle, elegante Salons sowie Meeting- und Boardrooms mit Veranstaltungskapazitäten für bis zu 1.200 Personen waren und sind Schauplatz wichtiger Entscheidungen und Treffen. Kulinarisch werden die Atlantic-Gäste von Küchendirektor André Trojanowski und seinem Team rund um die Uhr verwöhnt. Die exklusive Tagungs- und Eventlocation des Übersee-Club an der Hamburger Binnenalster für Veranstaltungen mit bis zu 200 Personen rundet das hochklassige Angebot des Hotels ab.

Über Kempinski Hotels
Gegründet 1897, ist Kempinski Hotels die älteste Luxushotelgruppe Europas. Das mehr als 110 Jahre alte Traditionsunternehmen bietet seinen Gästen weltweit erstklassige Qualität und exklusiven Service auf individuellem Niveau. Insgesamt betreibt das Unternehmen 73 Fünf-Sterne-Hotels in 31 Ländern. Dieses Angebot wird kontinuierlich durch neue Hotels in Europa, dem Nahen Osten, in Afrika und Asien erweitert, ohne jedoch den Anspruch auf Exklusivität und Individualität aus den Augen zu verlieren. Darin zeigt sich die Expansionsstärke des Unternehmens. Zum Portfolio zählen historische Grandhotels, ausgezeichnete Stadthotels, herausragende Resorts und edle Residenzen. Darüber hinaus ist Kempinski Gründungsmitglied des weltweit tätigen Hotelnetzwerkes Global Hotel Alliance (GHA), das 2014 sein zehnjähriges Bestehen feierte.

www.kempinski.com/presswww.globalhotelalliance.com

Für weitere Presseinformationen:
Hotel Atlantic Kempinski Hamburg
Funda Samasaz
An der Alster 72–79, 20099 Hamburg
Tel. +49 40 2888 761
Fax +49 40 280 3419
E-Mail funda.samasaz@kempinski.com

Kempinski
Ihre Anfrage wird bearbeitet ...
Vielen Dank für Ihre Geduld.

YOUR BROWSER IS NOT SUPPORTED

Please note that this website is optimised for Internet Explorer 10 and higher, as well as Google Chrome, Mozilla Firefox and Safari. To ensure that you are able to use our website to its full extent, we kindly ask you to upgrade your browser version, or select a different one. Thank you.