Pressemeldungen

Hotel Atlantic Kempinski
Gastronomie im Mittelpunkt
Pressemeldungen durchsehen
Page: 1 of 2

Gastronomie im Mittelpunkt

Gastronomie im Mittelpunkt

Sven Schottenheim und Danny Wegner komplettieren die F&B- Führungsspitze des Hotel Atlantic Kempinski Hamburg.

Hamburg, 11. Mai 2016. Hamburgs Grandhotel an der Alster verfügt ab sofort über eine neue gastronomische Leitung. Sven Schottenheim ist neuer Director of Food & Beverage. Unterstützt wird er von Danny Wegner, der die Position des Assistant Food & Beverage Managers einnimmt. Schottenheim und Wegner sind für die fast hundertköpfige Service-Crew des Hotels an der Außenalster verantwortlich. Atlantic-Gäste dürfen sich auf ihre Expertise im Gourmetrestaurant des Hauses, der legendären Atlantic Bar, der Grand Lobby sowie dem Alstersalon und in den Sommermonaten auch im Freiluftatrium freuen. Hinzu kommt die Verantwortung für die 13 Fest- und Veranstaltungssäle mit Gesamtkapazitäten für bis zu 1200 Gäste. Mit den beiden erfahrenen Gastronomen ist die gastronomische Führungsriege des Fünf-Sterne-Superior-Hotels nun komplett: Bereits im vergangenen Jahr wurde André Trojanowski Küchendirektor im Hotel Atlantic und seit März bereitet Alexander Djolai als Küchenchef Geschmackserlebnisse für die Gäste im Atlantic Restaurant des Hauses.

„Wir freuen uns, dass mit Sven Schottenheim und Danny Wegner nun alle gastronomischen Leitungspositionen mit Wunschkandidaten besetzt werden konnten“, sagt Marco Winter, Executive Assistant Manager des Hotel Atlantic. Ziel des Teams ist es weiterhin, die Atlantic-Gäste, insbesondere auch im Meeting- und Veranstaltungsbereich, kulinarisch optimal zu begleiten.

Der gelernte Koch Schottenheim war zuvor in diversen gastronomischen Führungspositionen wie etwa im The Ritz Carlton in Wolfsburg oder bei der Neueröffnung des Fünf-Sterne-Hotels A-Rosa auf Sylt tätig. Seine ersten Sporen verdiente sich der 33-Jährige im Grandhotel Steigenberger Frankfurter Hof. Zuletzt war der gebürtige Schweinfurter in F&B-Verantwortung für die Vila Vitas Hotelgruppe mit Sitz in Hessen tätig.

Danny Wegner ist ausgebildeter Restaurantfachmann und sammelte nach seiner Ausbildung erste Erfahrungen im Berliner InterContinental. In dem zur Althoff-Gruppe gehörenden Seehotel in Rottach-Egern machte Wegner seinen Weg vom Management Trainee bis zum Assistant F&B Manager. Bevor der gebürtige Hauptstädter jetzt in die Hansestadt Hamburg wechselte, überzeugte er in der Schweiz. Hier war der 28-Jährige für das Food & Beverage Management im Kempinski Grand Hotel des Bains in St. Moritz verantwortlich.

Einen Einblick von der gastronomischen Welt des deutschen „James-Bond-Hotels“ für das zweite Halbjahr des Jahres gewinnen Interessierte mit einem Blick in den aktuellen Veranstaltungskalender. In der neuesten Auflage, die bereits zum dritten Mal in Kooperation mit den beiden Fünf-Sterne-Superior-Hotels Falkenstein Grand Kempinski und Villa Rothschild Kempinski im Taunus konzipiert wurde, erhalten anspruchsvolle Genießer vielfältige kulinarische Angebote vom Main bis an die Elbe.

Der Eventkalender der Hotels kann hier heruntergeladen werden.

Über die Gastronomie im Hotel Atlantic Kempinski Hamburg
Küchendirektor André Trojanowski präsentiert die ganze Bandbreite kulinarischen Könnens im Hotel Atlantic Kempinski Hamburg. Gemeinsam mit Küchenchef Alexander Djolai heißt er im Atlantic Restaurant mit Blick auf die Hamburger Alster Liebhaber delikater Genusserlebnisse in klassischer Atmosphäre willkommen. Die „Koch-Crew“ begeistert zudem in der legendären Atlantic Bar mit kreativen „Classics“ rund um einen perfekten Barbesuch. In der harmonischen Grand Lobby des Hauses kann sich der Gast an herzhaft feinen und süßen Spezialitäten der mehrfach ausgezeichneten Chef-Patissière Tina Herzog erfreuen.

Über das Hotel Atlantic Kempinski Hamburg
Das Hotel Atlantic Kempinski Hamburg wurde vor über 100 Jahren als klassisches Grandhotel für Erste-Klasse-Passagiere weltweit berühmter Luxusliner eröffnet. Der denkmalgeschützte Hotelkomplex gilt als Wahrzeichen der Hansestadt Hamburg und ist eines der letzten Grandhotels in einer deutschen Metropole. Zentral zwischen Hamburger Hauptbahnhof, dem Rathaus der Hansestadt und direkt an der Außenalster gelegen, offeriert das „Weiße Schloss“ perfekte Aufenthalte für anspruchsvolle Geschäfts- und Privatreisende. Das Fünf-Sterne-Superior-Hotel bietet 221 elegante Zimmer, davon 33 Suiten mit einem unverwechselbaren, hanseatischen Charme höchster Qualität. Historische Festsäle, elegante Salons sowie Meeting- und Boardrooms mit Veranstaltungskapazitäten für bis zu 1.200 Personen waren und sind Schauplatz wichtiger Entscheidungen und Treffen. Kulinarisch werden die Atlantic-Gäste von Küchendirektor André Trojanowski und seinem Team rund um die Uhr verwöhnt, während Küchenchef Alexander Djolai im Atlantic Restaurant, dem Gourmetrestaurant des Hauses, mit lukullischen Genüssen lockt. Die exklusive Tagungs- und Eventlocation des Übersee-Clubs an der Hamburger Binnenalster für Veranstaltungen mit bis zu 200 Personen rundet das hochklassige Angebot des Hotels ab.

Über Kempinski Hotels
Gegründet 1897, ist Kempinski Hotels die älteste Luxushotelgruppe Europas. Das mehr als 110 Jahre alte Traditionsunternehmen bietet seinen Gästen weltweit erstklassige Qualität und exklusiven Service auf individuellem Niveau. Insgesamt betreibt das Unternehmen 74 Fünf-Sterne-Hotels in 30 Ländern. Dieses Angebot wird kontinuierlich durch neue Hotels in Europa, dem Nahen Osten, in Afrika und Asien erweitert, ohne jedoch den Anspruch auf Exklusivität und Individualität aus den Augen zu verlieren. Darin zeigt sich die Expansionsstärke des Unternehmens. Zum Portfolio zählen historische Grandhotels, ausgezeichnete Stadthotels, herausragende Resorts und edle Residenzen. Darüber hinaus ist Kempinski Gründungsmitglied des weltweit tätigen Hotelnetzwerkes Global Hotel Alliance (GHA), das 2014 sein zehnjähriges Bestehen feierte.

www.kempinski.com/presswww.globalhotelalliance.com

Für weitere Presseinformationen:
Hotel Atlantic Kempinski Hamburg
Funda Samasaz
An der Alster 72–79, 20099 Hamburg
Tel. +49 40 2888 761
Fax +49 40 280 3419
E-Mail funda.samasaz@kempinski.com

Kempinski
Ihre Anfrage wird bearbeitet ...
Vielen Dank für Ihre Geduld.

YOUR BROWSER IS NOT SUPPORTED

Please note that this website is optimised for Internet Explorer 10 and higher, as well as Google Chrome, Mozilla Firefox and Safari. To ensure that you are able to use our website to its full extent, we kindly ask you to upgrade your browser version, or select a different one. Thank you.