Pressemeldungen

Sebastian Prüßmann übernimmt ab April 2017
Villa Rothschild Kempinski
Pressemeldungen durchsehen

Neuer Chefkoch und neues Konzept für das Restaurant Villa Rothschild

Neuer Chefkoch und neues Konzept für das Restaurant Villa Rothschild

Königstein im Taunus, 6.12.2016. Sebastian Prüßmann wird neuer Chefkoch im Restaurant Villa Rothschild. Das neue Esskonzept offeriert nachhaltige Küche auf hochklassigem Niveau, stellt den bewussten Umgang mit den Produkten in den Fokus und verbindet Geschmackselemente der Paleo-Küche mit ayurvedischen Akzenten. Fine Dining & Health ist das Credo des zukünftigen Restaurants im Fünf-Sterne-Superior-Hotel Villa Rothschild Kempinski. Ein Vorgeschmack auf das, was kommt, wird schon ab Januar 2017 geboten. Prüßmann folgt auf Christian Eckhardt, der die Villa Rothschild nach mehr als drei Jahren verlässt.

Die Menükarten sind geschrieben, die Gerichte bereits probegekocht. Auch wenn es für den 36-jährigen Prüßmann erst im April 2017 in der ehemaligen Sommerresidenz der Familie Rothschild vor den Toren von Frankfurt am Main losgeht, seine Ideen prägen das neue Konzept mit zwei Säulen schon jetzt. 

„Kochen, so wie es Laune macht. Den Gast auch im Restaurant ein visuelles Erlebnis der Zubereitung ermöglichen und einen ganz eigenen und nachhaltigen Ansatz verfolgen, der den gesunden Genuss als Kernmerkmal besitzt“, so beschreibt der gebürtige Leverkusener seine neue Herausforderung. In einer vom Gastronomischen Leiter und Sommelier der Villa Rothschild, Benjamin Birk, geprägten Restaurantatmosphäre wird ein kenntnisreicher und zugleich entspannter Service zu erleben sein. Brot und Schinken werden vor den Augen der Gäste aufgeschnitten, Käse frisch fromagiert und Weinliebhaber dürfen sich auf eine erlesene Auswahl von edlen Tropfen freuen. Annonciert werden die Speisen auf einer Tafel statt auf den herkömmlichen Menükarten. Hauptgerichte werden am Tisch final zubereitet. Ob Wolfsbarsch in der Salzkruste oder Bio-Kalbskotelett, am Stück gebraten. Dem Gast wird etwas für Zunge und Auge geboten. 

Gesund kochen mehr als ein Trend – Fine Dining & Health auf gleicher Geschmackshöhe

Mit dem zukünftigen Konzept erfindet sich das Restaurant Villa Rothschild rund zehn Jahre nach seiner Eröffnung neu, um wegweisende Maßstäbe in puncto nachhaltiger und gesunder Ernährung zu setzen. So wird es als fundierte Erweiterung des Speisenangebots eine permanente Health-Menükarte geben, die sich an der Paleo-Küche orientiert und die ayurvedische Gesundheitslehre
gekonnt damit kombiniert. „Mit der Neupositionierung unseres Gastronomiekonzepts im Restaurant Villa Rothschild um ein spezifisches Angebot von Health-Speisen wollen wir der erste Anlaufpunkt für bewusste Genießer in der Rhein-Main-Region werden“, sagt Hotel-Manager Steffen Eisermann. Das Restaurant reagiert mit seiner Neuausrichtung auf die wachsende Nachfrage rund um die gesunde Küche.

Auch Christian Eckhardt, noch bis März des kommenden Jahres Chefkoch des derzeit mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichneten Gourmetrestaurants, zeigt sich zufrieden, dass alles so weitsichtig im Vorfeld koordiniert werden konnte. Eckhardt verlässt die Villa Rothschild, um zukünftig privat wie beruflich näher bei seiner zukünftigen Frau Sarah Henke, ebenfalls ausgezeichnete Köchin, sein zu können. „Ich habe mich in der Villa Rothschild immer sehr wohl gefühlt und tue das auch jetzt. Wir haben stets offen, ehrlich und verbindlich miteinander gesprochen. Ich freue mich, dass meine Entscheidung so aufgenommen wurde und das Restaurant bei Sebastian Prüßmann und Benjamin Birk in besten Händen ist.“

Damit Geschmacksneugierige nicht zu lange auf die „Genussfolter“ gespannt werden, präsentiert das Restaurant Auszüge aus seiner neuen Menükarte und dem Health-Angebot von Mitte Januar bis Ende März 2017 im Rahmen eines Pop-up-Restaurants in der Villa Rothschild Kempinski. Fans von Christian Eckhardt dürfen sich in Kürze und bis Ende des Jahres auch über Eckhardts „Essentials“, eine individuelle Zusammenstellung seiner überzeugendsten Gerichte mit teilweise neuer Interpretation, freuen.

Buchungsanfragen können per E-Mail an villa@villa-rothschild.com, telefonisch unter +49 6174 2908-0 getätigt werden.

Über Sebastian Prüßmann
Sebastian Prüßmann ist 36 Jahre alt, verheiratet und gebürtig aus Leverkusen in Nordrhein-Westfalen. Aktuell leitet er als Küchendirektor die Geschmacksgeschicke des Althoff Hotels am Schlossgarten in Stuttgart. Derzeit bewertet ihn der Guide Michelin mit einem Stern, 16 Punkte stehen im Gault Millau zu Buche. Geprägt wurde Prüßmann durch die Küchen und Kochstile von Dieter Müller und Nils Henkel im Althoff Schlosshotel Lerbach in Bergisch Gladbach, wo er von 2010 bis 2011 als Küchenchef fungierte. In der Villa Hammerschiede erkochte er sich von 2011 bis 2013 als Küchenchef seinen ersten eigenen Michelin-Stern. Dort arbeitete er bereits mit Benjamin Birk, dem heutigen Gastronomischen Leiter und Sommelier der Villa Rothschild, zusammen. Ab April 2017 ist Sebastian Prüßmann neuer Küchenchef des Restaurants Villa Rothschild. Hierin inbegriffen ist die Küchengesamtverantwortung für das zweite Restaurant des Hauses – Tizian’s Brasserie – sowie den hochklassigen Meeting- und exklusiven Hochzeitsbereich des kleinsten Kempinski Hotels der Welt.

Über das Restaurant Villa Rothschild
Unweit der Mainmetropole Frankfurt, in Königstein im Taunus, befindet sich das Restaurant Villa Rothschild. Angeschlossen an die denkmalgeschützte Jugendstilvilla der Familie Rothschild erwartet Reisende bei ihrem Besuch das derzeit höchstbewertete Restaurant der Wirtschaftsmetropolregion Rhein-Main (2 Michelin-Sterne, 18 Gault-Millau-Punkte, 3,5 F im „FEINSCHMECKER“ Restaurant-Guide 2015/2016). Im eleganten Restaurant Villa Rothschild, einem lichtdurchfluteten Pavillon mit Blick
ins Grüne – in der Sommersaison auch gerne auf der Rothschild-Terrasse mit faszinierendem Blick auf die Mainebene –, erwartet Gäste ein herzliches Team von Gastgebern, das die Werte von Tradition mit einem modernen Service verbindet. Das Restaurant Villa Rothschild befindet sich in Königstein im Taunus, ca. 25 Autominuten von Frankfurt am Main entfernt.

Über das Hotel und die Eventlocation Villa Rothschild Kempinski
Erbaut 1888 bis 1894 für den Bankier Wilhelm Carl von Rothschild und seit 1949 die „Wiege der Bundesrepublik“ genannt, sind das Hotel und die Eventlocation Villa Rothschild Kempinski auch im 21. Jahrhundert ein exklusiver Treffpunkt. 22 luxuriöse Zimmer und Suiten, vier historische Tagungssalons, Tizian’s Bar sowie das Gourmetrestaurant Villa Rothschild stehen Gästen in unmittelbarer Nähe von Frankfurt am Main zur Verfügung. Die ehemalige Sommerresidenz der Familie Rothschild vor den Toren der Bankenmetropole ist das kleinste Kempinski Hotel der Welt, steht als Eventlocation für eine Exklusivanmietung zur Verfügung und wurde 2010 von der Konrad-Adenauer-Stiftung neben dem Brandenburger Tor in Berlin und der Nikolaikirche in Leipzig als „Ort der Freiheit und der Demokratie“ ausgezeichnet. 

Kontakt
Restaurant Villa Rothschild
c/o Villa Rothschild Kempinski
Im Rothschildpark 1
61462 Königstein im Taunus
Tel. +49 6174 2908-0
Fax +49 6174 2908-888
E-Mail villa@villa-rothschild.com
www.kempinski.com/villarothschild

Für weitere Presseinformationen
Villa Rothschild Kempinski
Lars Leyendecker
Director of Business Development & Communications
Debusweg 6–18
61462 Königstein im Taunus
Tel. +49 172 8479 512
E-Mail lars.leyendecker@villa-rothschild.com

Kempinski
Ihre Anfrage wird bearbeitet ...
Vielen Dank für Ihre Geduld.

YOUR BROWSER IS NOT SUPPORTED

Please note that this website is optimised for Internet Explorer 10 and higher, as well as Google Chrome, Mozilla Firefox and Safari. To ensure that you are able to use our website to its full extent, we kindly ask you to upgrade your browser version, or select a different one. Thank you.