Pressemeldungen

Kempinski Hotel Frankfurt Gravenbruch
Pressemeldungen durchsehen
Page: 1 of 6

Neuer General Manager

Neu-Isenburg, 28. Februar 2012Stefan Schwind hat die Leitung des Kempinski Hotel Gravenbruch Frankfurt übernommen. Der neue Direktor bringt Erfahrungen aus verschiedenen nationalen und internationalen Karrierestationen mit – unter anderem in Großbritannien, auf Fuerteventura und Bulgarien. Zuletzt leitete er das Kempinski Hotel Zografski in der bulgarischen Hauptstadt Sofia. Am 20. Februar 2012 trat er im Kempinski Hotel Gravenbruch Frankfurt die Nachfolge von Thomas M. Fischer an, der sich in Budapest einer neuen Herausforderung stellt.

Nach Stationen in Häusern der Hotelketten Steigenberger, Marriott und Park Plaza Hotels kam Stefan Schwind im Jahr 2004 als Resident Manager im Kempinski Hotel Airport München erstmals zur ältesten Luxushotelgruppe Europas und blieb ihr bis heute treu. Ab 2005 fungierte Stefan Schwind dort als General Manager, wechselte ein Jahr später zum Kempinski Resort Bel Air Binz (Mecklenburg-Vorpommern) und kehrte 2007 wieder als General Manager ins Kempinski Zografski in Sofia zurück. Mit 442 Zimmern, fünf Restaurants, zwei Bars und 30.000 Quadratmetern Fläche ist es das größte Hotel in der bulgarischen Hauptstadt. Mehrere Jahre hintereinander wurde es von World Travel Awards und von World Luxury Hotel Awards zum führenden Hotel in Bulgarien gewählt. Schwind machte sich besonders um die Renovierung des Hauses verdient. 

Download Pressemitteilung

Neu-Isenburg, 28. Februar 2012 – Stefan Schwind hat die Leitung des
Kempinski Hotel Gravenbruch Frankfurt übernommen. Der neue Direktor
bringt Erfahrungen aus verschiedenen nationalen und internationalen
Karrierestationen mit – unter anderem in Großbritannien, auf Fuerteventura
und Bulgarien. Zuletzt leitete er das Kempinski Hotel Zografski in der
bulgarischen Hauptstadt Sofia. Am 20. Februar 2012 trat er im Kempinski
Hotel Gravenbruch Frankfurt die Nachfolge von Thomas M. Fischer an, der
sich in Budapest einer neuen Herausforderung stellt.

Kempinski
Ihre Anfrage wird bearbeitet ...
Vielen Dank für Ihre Geduld.

YOUR BROWSER IS NOT SUPPORTED

Please note that this website is optimised for Internet Explorer 10 and higher, as well as Google Chrome, Mozilla Firefox and Safari. To ensure that you are able to use our website to its full extent, we kindly ask you to upgrade your browser version, or select a different one. Thank you.