Pressemeldungen

So entspannt es sich am Puls der Mainmetropole: Kempinski Hotel Frankfurt eröffnet luxuriösen Country Club & Spa Frankfurt
Neu-Isenburg, 10. November 2016
Pressemeldungen durchsehen

Eröffnung Country Club & Spa Frankfurt

Eröffnung Country Club & Spa Frankfurt

Neu-Isenburg, 10. November 2016 – Das Rhein-Main-Gebiet hat eine neue Adresse für luxuriöses Wohlbefinden: Im Kempinski Hotel Frankfurt hat der Country Club & Spa Frankfurt eröffnet.

Der mit einem Investitionsvolumen von sieben Millionen Euro komplett neu gestaltete Wellnessbereich des Fünf-Sterne-Hotels präsentiert sich als edel gestalteter Rückzugsort im britischen Landhausstil. Auf mehr als 2.000 Quadratmetern bietet der Country Club & Spa Frankfurt zwei große beheizte Pools, eine Saunalandschaft, mehrere Behandlungsräume für Beauty-Anwendungen, Sonnenterrassen und eine Liegewiese am hoteleigenen See. Der Spa ist sowohl für Hotelgäste als auch für externe Besucher zugänglich.

„Wir wollen unseren Gästen einen Ort bieten, an dem sie alles Belastende für ein paar Stunden hinter sich lassen, sie in entspannender Ruhe schwelgen und ganz sie selbst sein können“, sagt Karina Ansos, Direktorin des Fünf-Sterne-Superior-Hotels.

Feinster Alabaster, echtes Gold und das Ambiente eines britischen Country Clubs: Der neue Spa-Bereich im Kempinski Hotel Frankfurt fügt sich stimmig in das Gesamtbild des Hotels ein. Dabei haben die Innenarchitekten vom Designers House Frankfurt großen Wert darauf gelegt, das Thema „Country Club“ stringent in allen Spa-Räumlichkeiten aufzugreifen und gleichzeitig überraschende Akzente zu setzen. Der 150 Quadratmeter große, beheizte Innenpool ist mit Mosaikfliesen ausgelegt, bei denen feinstes Blattgold unter Glas versiegelt wurde. Das Becken ist von einer raumhohen Wand aus Alabaster begrenzt, die von hinten sanft beleuchtet ist, und an der Decke über dem Pool strahlen unzählige Sterne, die naturgetreu einen Teil des Firmaments widerspiegeln. Bei gutem Wetter können Schwimmer den 100 Quadratmeter großen, beheizten Außenpool in der weitläufigen, hoteleigenen Parkanlage nutzen.

Die neue Saunalandschaft bietet acht Saunen, von denen zwei exklusiv für Damen reserviert sind, eine russische Banja, ein Dampfbad sowie eine Infrarotsauna. Für die nötige Ruhe nach dem Saunagang stehen ein
Ruhebereich mit Blick auf den hoteleigenen, idyllischen See, eine Sonnenterrasse auf zwei Ebenen und die Liegewiese am Ufer des hoteleigenen Sees zur Verfügung. Entspannung in behaglichem Ambiente finden Gäste auch in der Kaminlounge, deren Herzstück der große Kamin mit Natursteinverkleidung ist.

Für Maniküre, Pediküre, Facials und Körperbehandlungen stehen sieben Behandlungsräume zur Verfügung, Hier kümmert sich Spa-Managerin Nadine Murmann mit ihrem Team um die individuellen Wünsche der Gäste.
„Bei der Auswahl der Pflegeprodukte haben wir bewusst auf die großen, bekannten Marken verzichtet“, erklärt Nadine Murmann. „Wir verwenden stattdessen kleinere, exklusive Marken, die mit hochwertigen Inhaltsstoffen eine Philosophie der Natürlichkeit verfolgen.“ Zu diesen Marken zählen Comfort Zone, Bakel, Glominerals, Pino und CND Shellac. Im Gym lassen sich mit modernen Fitnessgeräten Kraft und Ausdauer
trainieren, der separate Yogaraum lädt zu Yoga-Übungen und Tiefenentspannung ein.

Ein kulinarisches Angebot rundet das Wellness- und Fitness-Erlebnis ab. Neben frisch gepressten Säften, verschiedenen Frucht-Smoothies und einem hausgemachten Tages-Smoothie stehen vollwertige Salate, leichte Pasta und Desserts auf der Speisekarte, viele von ihnen vegetarisch, laktose- und/oder glutenfrei. Serviert werden Speisen und Getränke in zwei Lounges sowie auf der Sonnenterrasse.

Für Hotelgäste ist der Besuch der Schwimmbäder, der Saunalandschaft und des Fitnessbereichs kostenfrei. Eine Tageskarte für externe Besucher kostet 52 Euro, am Wochenende 58 Euro. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, eine einjährige Clubmitgliedschaft abzuschließen. Diese beginnt ab 3.500 Euro im Jahr und enthält zahlreiche Extras, z.B. ein Anwendungsguthaben von 500 Euro, acht Tageskarten für die Mitnahme von Gästen sowie eine Übernachtung in einer Junior Suite. Mit der Fertigstellung des Bereichs sind die umfangreichen Umbau- und Renovierungsarbeiten abgeschlossen, die das Hotel in den vergangenen vier
Jahren in ein „Metropolitan Retreat“ im englischen Landhausstil verwandelt haben.

Für weitere Presseinformationen:

Karina Ansos | General Manager
Kempinski Hotel Frankfurt
Graf zu Ysenburg und Büdingen Platz 1
63263 Frankfurt / Neu-Isenburg

BALLCOM GmbH
Heike Fauser
Tel: 06104 669813
E-Mail: hf@ballcom.de

Download Pressemitteilung

Kempinski
Ihre Anfrage wird bearbeitet ...
Vielen Dank für Ihre Geduld.

YOUR BROWSER IS NOT SUPPORTED

Please note that this website is optimised for Internet Explorer 10 and higher, as well as Google Chrome, Mozilla Firefox and Safari. To ensure that you are able to use our website to its full extent, we kindly ask you to upgrade your browser version, or select a different one. Thank you.