Pressemeldungen

66 Zimmer komplett renoviert: Neue Wohnkultur hält Einzug im Kempinski Hotel Gravenbruch Frankfurt
Neu-Isenburg, 15. November 2012
Pressemeldungen durchsehen

Renovierung

Renovierung

Neu-Isenburg, 15. November 2012 – Sichtbar große Fortschritte bei den weitreichenden Renovierungs- und Umbaumaßnahmen im Kempinski Hotel Gravenbruch Frankfurt: Die ersten 66 Zimmer sind fertig renoviert und komplett neu gestaltet. Gut zwei Monate haben die Arbeiten dafür gedauert; bei den letzten Einrichtungsarbeiten halfen alle Mitarbeiter des Fünf-Sterne-Superior-Hotels tatkräftig mit, sodass die neuen Zimmer der Kategorien Comfort und Deluxe ab sofort bezugsfähig sind.

„20 Zimmer haben wir bislang von Grund auf neu eingerichtet“, freut sich Hoteldirektor Stefan Schwind. Hotelgäste können in diesen Zimmern nun ein ganz neues Wohngefühl erleben. Beruhigende Naturtöne sind vorherrschend, zum Einsatz kamen vor allem viel Holz und andere natürliche Materialien. Materialien und Farbgebung, bei der Grün in allen Schattierungen eine große Rolle spielt, sind eine Reverenz an die landschaftlich besondere Lage des Hotels: Das Kempinski Hotel Gravenbruch Frankfurt ist eine Oase im Grünen, umgeben von einem 15 Hektar großen Park mit malerischem, altem Baumbestand und einem See.
Moderne Technik ist in den neuen Zimmern ebenfalls integriert, vom iPod-Anschluss bis zum zentralen Steuerungspanel. In diesen sowie in allen anderen Hotelzimmern ist die Nutzung des Internets in der Basis-Option kostenfrei.

Zudem haben 46 Zimmer der Kategorie Comfort eine umfassende Schönheitskur erhalten. Für diese Zimmer gab es neue Gardinen, Teppiche, Tapeten, Lampen, ein „Refresh“ der Bäder sowie erneuerte Technik. Auch die betreffenden Hotelflure haben ein neues Aussehen erhalten. Den Unterschied zwischen Alt und Neu merkt der Gast schon beim Betreten der Flure: Im Gegensatz zum bisherigen dunklen Grün der Teppiche macht jetzt sandfarbenes Holz die Gänge hell und einladend.

Bei allem Zeitgeist bleiben die Architekten beim Umbau des Hotels dem ursprünglichen Landhausstil treu. So erhält das Haus einen unverkennbaren Charakter, der den historischen Hintergrund des Hotels belebt und gleichzeitig den ländlichen Charme des ehemaligen Gutshofes und Jagdschlösschens betont. Weitere 160 Zimmer werden in den kommenden Monaten folgen. Ab Mitte November steht dann auch die Renovierung der Präsidentensuite sowie der Junior- und Executive-Suiten an. Insgesamt wird das Kempinski Hotel Gravenbruch Frankfurt im Frühjahr 2013 über 226 neu und modern gestaltete Zimmer verfügen. Der Abschluss aller Umbaumaßnahmen im gesamten Haus ist für 2014 geplant.

Für weitere Presseinformationen:

Karina Ansos | General Manager
Kempinski Hotel Frankfurt
Graf zu Ysenburg und Büdingen Platz 1
63263 Frankfurt / Neu-Isenburg

BALLCOM GmbH
Heike Fauser
Tel: 06104 669813
E-Mail: hf@ballcom.de

Download Pressemitteilung

Kempinski
Ihre Anfrage wird bearbeitet ...
Vielen Dank für Ihre Geduld.

YOUR BROWSER IS NOT SUPPORTED

Please note that this website is optimised for Internet Explorer 10 and higher, as well as Google Chrome, Mozilla Firefox and Safari. To ensure that you are able to use our website to its full extent, we kindly ask you to upgrade your browser version, or select a different one. Thank you.