Pressemeldungen

In Bodrum
ERHALTEN SIE UNSERE NEUESTEN INFORMATIONEN
Pressemeldungen durchsehen

PRESSEMITTEILUNGEN

Er gehört für Wellnessbegeisterte zu einem Urlaub in der Türkei dazu wie das Eis zur Sommerzeit – ein Besuch im Hamam.

Die Tradition der türkischen Hamam Badezeremonie reicht über 800 Jahre zurück und hat ihren Ursprung in Mittelanatolien. Traditionell wird das Hamam mindestens einmal wöchentlich besucht und besonders vor speziellen Festtagen. Eine Hamam-Behandlung – eine wohltuende Kombination aus Körperwaschung, Dampfbad und Massage – reinigt die Haut, macht sie samtweich und befreit den Geist von Stress und Hektik des Alltags. Der perfekte Wohlfühlmoment, um einen tollen Urlaub abzurunden. Da das Hamam früher vor allem ein Kommunikationstreffpunkt war, befinden sich die Badehäuser in der Regel im Stadtzentrum, häufig in der Nähe einer Moschee. Noch besser, wenn das Urlaubshotel über ein eigenes Hamam verfügt und man direkt vom Hotelzimmer aus in 1001 Nacht eintauchen kann, so wie im Kempinski Hotel Barbaros Bay auf der türkischen Halbinsel Bodrum, dessen weitläufiges Spa über zwei traditionelle türkische Bäder verfügt.

Zur Begrüßung reicht der „Tellak“, wie der Therapeut bei einer Hamam-Behandlung genannt wird, den Gästen nicht wie üblich den flauschigen Bademantel, sondern ein Leinenhandtuch, Pestemal genannt, das locker um den Körper geschlungen wird. Das Hamam-Ritual beginnt mit einer Entspannungsphase im Dampfband, um die Poren zu öffnen und die Haut auf die bevorstehende Behandlung vorzubereiten. Im Anschluss legt man sich auf eine beheizte Marmorplatte, den Göbektasi, und der Tellak beginnt die Haut mit einem speziellen Seidenhandschuh abzureiben. Dadurch wird sie nicht nur von alten Hautschuppen befreit, sondern auch die Durchblutung angeregt, so dass eine samtig weiche und strahlende Haut zurückbleibt. Bei der klassischen Hamam Behandlung folgt nun eine Seifenschaummassage, die tiefliegende Verspannungen lockert. Im Kempinski Hotel Barbaros Bay wird neben der klassischen Behandlung auch ein VIP Hamam angeboten, bei dem das Ritual durch ein luxuriöses Peeling mit türkischem Kaffee, Honig und Milch ergänzt wird. Gäste, die ihre Behandlung ganz ungestört erleben möchten, können das gesamte Hamam des Kempinski Hotel Barbaros Bay exklusiv buchen – für maximale Privatheit. Ein besonderer Tipp unter Hamam-Kennern: Das Treatment am besten für den ersten Urlaubstag buchen. Das Peeling mit dem „Kees“-Handschuh bereitet die Haut ideal für das anschließende Sonnenbad vor.

Neben dem Hamam gibt es weitere, regionale Spa-Behandlungen im Kempinski Hotel Barbaros Bay zu entdecken. Bodrum ist bekannt für seine Oliven- und Mandarinenhaine und die Früchte der Bäume kommen auch im Spa des Luxushotels zum Einsatz. Beim Bodrumveda- Peeling werden indischer Reis und warmes Olivenöl genutzt, um die Haut umfassend zu erneuern. Das verwendete Olivenöl ist bekannt für eine pflegende Wirkung und hilft gegen Feuchtigkeitsverlust der Haut. Bei dem Satsuma Mandarinen Peeling kommt Mandarinenöl, reich an Vitamin A & E, zum Einsatz, das den Hautstoffwechsel anregt und somit erfolgreich gegen Cellulite wirkt.

 

Kempinski
Ihre Anfrage wird bearbeitet ...
Vielen Dank für Ihre Geduld.

YOUR BROWSER IS NOT SUPPORTED

Please note that this website is optimised for Internet Explorer 10 and higher, as well as Google Chrome, Mozilla Firefox and Safari. To ensure that you are able to use our website to its full extent, we kindly ask you to upgrade your browser version, or select a different one. Thank you.