Mozart’s Geburts- und Wohnhaus

Weltbekannter Musiker
Mozart’s Geburts- und Wohnhaus

In der Getreidegasse 9 wurde am 27. Januar 1756 Salzburgs Wunderknabe geboren – Wolfgang Amadeus Mozart. Erleben Sie auf drei Etagen in den Originalräumen der rekonstruierten bürgerlichen Wohnung, in denen Mozart seine Kindheit und Jugend verbrachte, historische Instrumente wie Mozarts Kindergeige und Clavichord, Urkunden und weitere Erinnerungsstücke aus dem 18. Jahrhundert. Im Geburtshaus erfahren Sie mehr über die Kindheit Mozarts, seine langen Reisejahre und den mysteriösen Tod des Stars. Heute zählt Mozarts Geburtshaus zu den meistbesuchten Museen in Österreich.

Im Jahr 1773 folgte ein Umzug innerhalb der Stadt Salzburg. Im Tanzmeisterhaus, dem Wohnhaus, am Makartplatz 8 lebte Mozart acht Jahre lang, bevor er Anfang 1781 endgültig nach Wien zog. Sehen Sie dort Mozarts Original-Hammerklavier, Geige und umfassende Ton- und Videodokumente sowie wechselnde Sonderausstellungen.

  • Öffnungszeiten
    täglich 9:00-17:30 Uhr
    Juli, August 8:30-19:00 Uhr
    Während der Mozartwoche fallweise geschlossen.
  • Preise
    Kombikarte Geburts- & Wohnhaus
    Erwachsene EUR 18
    Kinder 6–14 Jahre EUR 5
    Jugendliche 15–18 Jahre EUR 6
    Familien (2 Erwachsene & Kinder bis 18 Jahre) EUR 38

  • Entfernung & Anfahrt
    25 km, 38 Min. mit dem Auto

Kempinski
Ihre Anfrage wird bearbeitet ...
Vielen Dank für Ihre Geduld.

YOUR BROWSER IS NOT SUPPORTED

Please note that this website is optimised for Internet Explorer 10 and higher, as well as Google Chrome, Mozilla Firefox and Safari. To ensure that you are able to use our website to its full extent, we kindly ask you to upgrade your browser version, or select a different one. Thank you.