Food-and-Beverage.jpgtitle="Palais Hansen Kempinski Vienna" />

Signature Dish

Kultiger Käsekrainer - Im Palais Hansen Kempinski Wien bekommt das beliebteste österreichische Würstel seinen besonderen Auftritt als „Signature Dish“.

Probieren Sie typisch österreichisch, wenn wieder einmal der Käsekrainer seine große Show bekommt. Chefkoch Philipp Vogel hat sich der Kempinski-weiten Aufgabe gestellt, ein für das Hotel typisches Gericht - das so genannte „Signature Dish“ - als köstliches Markenzeichen, zu kreieren.

Signature Dish

Herausgekommen ist der Klassiker „Käsekrainer“. Die leckere, leicht geräucherte Brühwurst gehört in Österreich zu den wichtigsten Nationalgerichten. In enger Zusammenarbeit mit dem niederösterreichischen Familienunternehmen „Höllerschmid“, setzt Philipp Vogel ein Statement in Sachen regionale Qualität und Genuss. „Denn nur ein perfekter Käsekrainer hat es verdient, unseren Gästen angeboten zu werden, davon bin ich überzeugt”, erklärt Vogel seine Wahl. Der Käse in den Krainern ist ein ausgesuchter, gereifter Emmentaler aus Österreich, der Darm ein Naturdarm vom Schwein, gefüllt mit Schweinebrät und auf Geschmacksverstärker und Farbstoffe wird konsequent verzichtet.

Genießen Sie das „Wiener-Wüschtl” - egal zu welcher Tages- und Nachtzeit - ganz klassisch mit Senf, Kren, Peperoni und etwas Brot.

Ursprung:

Käsekrainer sind eine typisch österreichische Spezialität, die es erst seit ca. 1980 auf dem Markt gibt. Die leckere Wurst ist eine Abwandlung der slowenischen Krainer Wurst, deren Name sich von der Region Krain ableitet. Die über 40 Jahre alte mittelständische Firma Höllerschmid ist seit Jahrzehnten in der landwirtschaftlich geprägten Region des Kamptals fest verwurzelt und steht für gentechnikfreie und regionale Rohstoffe.

Haben Sie Lust bekommen das "Signature Dish" zu probieren? Dann reservieren Sie einen Tisch in "Die Küche" unter +43 1236 1000 8080 oder diekueche.vienna@kempinski.com.