lobby.jpgtitle="lobby" />

Noch mehr Sommersport

Aber es wären nicht St. Moritz und das Engadin, wenn das schon alles wäre. Das Sportangebot geht viel weiter darüber hinaus mit Golf, Wassersport, Tennis, Inlineskaten, Höhentraining, Nordic Walking, Minigolf, Basketball …

Golf

Schuld sind die Engländer: Sie gaben Ende des 18. Jahrhunderts den Anstoss, ein Stück Bergwiese auf 1860 Metern für das Fairway kurz zu schneiden. Heute ist der Engadine Golf Club mit über 1200 Mitgliedern einer der grössten der Schweiz. Und die Engadiner Golfplätze die attraktivsten weit und breit. Innerhalb von 30 Kilometern begeistern vier völlig unterschiedliche Plätze.

Wassersport

Kiten, surfen, segeln. Der legendäre Malojawind macht’s möglich: Der Silvaplanersee auf 1800 Metern ist in der Wind- und Kitesurfszene Kult. Obwohl die Teilnahme am Surfmarathon «Engadin Wind» allen offen steht, trifft sich hier die Crème de la Crème der Surf-Szene. Die weltbesten Segler wiederum geben sich ein Stelldichein auf dem St. Moritzersee beim St. Moritz Match Race, der höchstdotierten Segel-Regatta der Schweiz.

Pferdesport

Auf dem Rücken eines Pferdes über Säumerpfade und durch malerische Seitentäler reiten, den würzigen Duft eines Lärchenwaldes in der Nase oder die blumigen Noten einer idyllischen Alpwiese: Engadin St. Moritz bietet ein breites Angebot an zauberhaften Reitwegen und kompetenten Reitställen, ob für geübte Reitfans mit oder ohne eigenem Pferd, Hobbyreiter oder Gäste, die das Tal einfach einmal vom «hohen Ross» erleben möchten.

Golf Engadin

Mehr Informationen zu allen Sportarten

Zurück