wide header image

Veranstaltungen

Welches ist die große Attraktion? Moskau natürlich! Manchmal passiert hier so viel, dass man glauben möchte, man sei im Zentrum des Universums …

01/03/2012 – 01/01/2013

Formel 1: Der Große Preis von Russland könnte bis 2015 verschoben werden

Gillbert Felli, der Geschäftsführer des Internationalen Olympischen Komitees(IOC), erläutete öffentlich dass das IOC eventuell den Großen Preis von Russland bis 2015 verschiebt sollte es die Olympischen Winterspiel-Vorbereitungen behindern.

Bernie Ecclestone, Geschäftsführer bei Formula One Management und Formula One Administration, hat einen Kontrakt für den Großen Preis von Russland in Sochi 2014 unterschrieben. Da die Rennstrecke im Olympischenpark erbaut wird könnte es Probleme mit den Olympischen Winterspielen geben. Gilbert Felli erwähnte das der Kontrakt jedoch eine Verschiebung des Großen Preis von Russland auf ein Jahr erlaubt.

Zurück zur Übersicht