Gastronomische restaurant Michelin Sterne Montreux Vevey Le Mirador Kempinskititle="Le Trianon | Hotel Le Mirador Kempinski" />

Das "Le Trianon" gonnt sich eine Verjüngungskur

Nach der Feier des 20-jährigen Jubiläums, gönnt sich das Gourmet-Restaurant des Hotels Le Mirador Kempinski eine Verjüngungskur.

Die Generaldirektion des Le Mirador Kempinski, Herr Jean-Marc Boutilly, hat die vorübergehende Schliessung seines mit einem Michelin Stern ausgezeichneten Restaurants für den 1. Mai angekündigt.
Um seinen Kunden einen Ort zu bieten, wo Komfort und Modernität an der Spitze aller Erwartungen stehen, will das Mirador Kempinski im historischen Gebäude, einschließlich des Gourmet-Restaurants und der Lounge-Bar ein Rehabilitationsprogramm für etwa sechs Monate durchführen.
Die Betonung des Panoramas zwischen „See und Bergen“, aber auch die Öffnung nach Außen hin sind die bedeutendsten Innovationen des Projektes.
Die Generaldirektion versichert dass, auch wenn die Einrichtung geändert wird, der Flair des Ortes immer noch der Gleiche sein wird, voller Leidenschaft, Know-how und Qualität.
Le Mirador Kempinski wird weiterhin seine exquisiten Dienste im Le Patio anbieten, wo Andrea Sangiuliano kulinarisch die Regionen seiner Kindheit durchquert und eine in Italien verankerte Küche anbietet. Das Au Chalet, wo Phillippe Bouteille eine Auswahl an traditionellen Gerichten in einer gemütlichen Atmosphäre und ausschließlich aus lokalen Produkten anbietet bleibt auch verfügbar.
Unsere Stammkunden werden zur Weihnachtszeit 2014 eine elegant-raffinierte, warme und neu interpretierte Atmosphäre des Restaurants Le Trianon entdecken können.

Die Generaldirektion des Le Mirador Kempinski, Herr Jean-Marc Boutilly, hat die vorübergehende Schliessung seines mit einem Michelin Stern ausgezeichneten Restaurants für den 1. Mai angekündigt.

Um seinen Kunden einen Ort zu bieten, wo Komfort und Modernität an der Spitze aller Erwartungen stehen, will das Mirador Kempinski im historischen Gebäude, einschließlich des Gourmet-Restaurants und der Lounge-Bar ein Rehabilitationsprogramm für etwa sechs Monate durchführen.

Die Betonung des Panoramas zwischen „See und Bergen“, aber auch die Öffnung nach Außen hin sind die bedeutendsten Innovationen des Projektes.

Die Generaldirektion versichert dass, auch wenn die Einrichtung geändert wird, der Flair des Ortes immer noch der Gleiche sein wird, voller Leidenschaft, Know-how und Qualität.

Le Mirador Kempinski wird weiterhin seine exquisiten Dienste im Le Patio anbieten, wo Andrea Sangiuliano kulinarisch die Regionen seiner Kindheit durchquert und eine in Italien verankerte Küche anbietet. Das Au Chalet, wo Phillippe Bouteille eine Auswahl an traditionellen Gerichten in einer gemütlichen Atmosphäre und ausschließlich aus lokalen Produkten anbietet bleibt auch verfügbar.

Unsere Stammkunden werden zur Weihnachtszeit 2014 eine elegant-raffinierte, warme und neu interpretierte Atmosphäre des Restaurants Le Trianon entdecken können.

Lesen zu weiter...