Horcierge-1.jpg

Raus aus dem Bett und hoch auf’s Ross

Pferdenarren sind mit dem neuen “Horcierge”-Service im The Stafford London by Kempinski bestens aufgehoben

Da schlägt das Herz von Pferdefreunden höher – und das mitten in London: Gemeinsam mit dem Riding Club London bietet das The Stafford London by Kempinski exklusive “Horsierge”-Dienste an. Zusätzlich zu zwei Arrangements, die von einem einfachen Ausritt in Windsor Park bis zum umfassenden Pferdenarren-Komplettprogramm reichen, gibt es noch ein Reit-Menü, von dem die Gäste auswählen können, was sie am meisten interessiert und in ihren Zeitplan paßt – und das alles mit Unterbringung in einem ehemaligen Pferdestall, dem Carriage House im Stafford.

Das “Reiter-Arrangement” beinhaltet zwei Übernachtungen in einem Carriage House-Zimmer und Frühstück, entweder im Lyttelton Restaurant oder ganz privat im eigenen Zimmer. Anschließend werden die Gäste nach Windsor Park chauffiert, wo sie von ihrem persönlichen Riding Club-Concierge für einen zweistündigen Ausritt empfangen werden. Windsor Park ist bekannt für sein Rotwild sowie den beeindruckenden Blick auf Windsor Castle. Mit ganz viel Glück erhaschen die Reiter auch einen Blick auf das eine oder andere Mitglied der königlichen Familie, die ebenfalls gerne im Park ausreiten. Die Preise für dieses Angebot starten bei 1.530 Britischen Pfund (rund 1.900 Euro) für zwei Personen, exklusive Steuern und Servicegebühr. Buchungen sind online unter www.kempinski.com/london, telefonisch unter +44 20 7518 1119 oder via E-mail unter reservation.london@kempinski.com möglich.

Mit dem “Black Caviar-Arrangement” werden Reiter-Träume wahr: Eine VIP-Führung durch die British Military Stables, ein zweistündiger Ausritt in Windsor Park sowie eine Privatstunde in Polo, Damensattel oder Kutschfahren sind die Kernstücke dieses Angebots. Abschließend hilft ein auf Reitausrüstung spezialisierter Personal-Shopper den Gästen, das passende Outfit oder spezielle Reitutensilien in den eleganten Londoner Vierteln Kneightsbridge, Mayfair und Kensington zu besorgen. Dieses Paket enthält drei Übernachtungen in einem Carriage House-Zimmer inklusive Frühstück sowie ein von Executive Head Chef Brendan Fyldes zubereitetes Fünf-Gänge-Menü im Lyttelton Restaurant. Der Preis für das exklusive Arrangement beläuft sich auf 3.500 Britische Pfund (rund 4.300 Euro) für zwei Personen, exklusive Steuern und Servicegebühren. Aufgrund der vielen Einzel-Komponenten ist das Black Caviar-Paket nur telefonisch oder per E-mail buchbar.

Selbstverständlich können die einzelne Komponenten auch unabhängig von allen Gästen des Staffords direkt vom ‘Horsierge-Menü’ gebucht werden.
Das Carriage House des Staffords bietet sich geradezu für ein spezielles Reiter-Programm an: Dieser besondere Teil des Hotels war ursprünglich ein im 18. Jahrhundert erbauter Pferdestall, in dem die Aristokraten der Nachbarschaft ihre edlen Vollblüter unterstehen hatten. Der traditionelle Charakter des Pferdestalls ist nach wie vor erhalten, haben die Zimmer im Erdgeschoss doch immer noch traditionelle Boxentüren und Einbuchtungen in den Wänden, die früher das Heu zum Füttern enthielten. Darüber hinaus sind die Zimmer nach bekannten Rennpferden benannt. Insgesamt verfügt das Carriage House über 12 gemütliche Zimmer und Suiten.