wide header image

World Tourism Forum Luzern

Reto Wittwer zum Präsidenten des Fachbeirats ernannt.

Prominenter Zugang für das World Tourism Forum Luzern: Mit Reto Wittwer, Präsident und CEO von Kempinski Hotels, konnte ein anerkannter Fachmann als Vorsitzender des Fachbeirats gewonnen werden. Damit verstärkt der gebürtige Schweizer, der auf eine über 30jährige internationale Karriere in der Hotelindustrie blickt, ab sofort das Gremium, dem dann insgesamt 13 Experten aus der Reise-, Tourismus- und Hotelindustrie angehören. Das nächste Forum findet vom 17. bis 19. April 2013 statt.

Martin Barth, Geschäftsführer des World Tourism Forum Luzern, erklärt: „Ich freue mich außerordentlich, dass Reto Wittwer die Herausforderung angenommen hat, den Fachbeirat des World Tourism Forums zu präsidieren. Sein Fachwissen, seine weltweiten Verbindungen und vor allem auch seine Persönlichkeit sind ein großer Gewinn für die Weiterentwicklung des Forums zum Think Tank der Branche.“

„Die Ernennung zum Präsidenten des Fachbeirats macht mich unglaublich stolz“, freut sich Reto Wittwer. „Die Nachwuchsförderung hat für mich oberste Priorät, denn die kommenden Generationen sichern unsere Zukunft“, ist der langjährige Vorstandsvorsitzende überzeugt. „Bei Kempinski haben wir die Talentsuche und

-förderung daher auch ganz oben im Management angesiedelt – direkt beim Vorstand und auf Hotelebene bei den Hoteldirektoren. Das World Tourism Forum bietet eine einzigartige Plattform für den Austausch mit den jungen, auftstrebenden und motivierten Nachwuchskräften der Branche. Sehr gerne bringe ich hier meine langjährige Expertise ein, um das Thema in der gesamten Industrie weiter voranzutreiben.“

Als interdisziplinäre Plattform bietet das World Tourism Forum Luzern Entscheidungsträgern aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Finanzwelt einen Überblick über aktuelle Themen und Trends der Tourismusindustrie. Es ist die einzige internationale Plattform, die unter dem Titel „Next Generation“ führende Experten und Führungskräfte der Reise-, Tourismus- und Hotelbranche mit aufstrebenden jungen Talenten zusammenbringt. Das Forum wird von einem internationalen Fachbeirat begleitet, dem folgende Mitglieder angehören:

  • Adelbert Bütler (Chairman, Lucerne Tourism)
  • Thea Chiesa (Director, Head of Aviation, Travel and Tourism Industries, World Economic Forum)
  • Prof. Kaye Chon (Director, School of Hotel & Tourism Management at The Hong Kong Polytechnic University)
  • James Hyde (Senior Client Partner, Korn/Ferry International)
  • Olivier Jankovec (General Manager, Airports Council International, European Region)
  • Geoffrey Lipman (President at ICTP International Council of Tourism Partners, Chair of greenearth.travel, Advisor to Secretary General UNWTO)
  • Sir David Michels (Deputy Chairman of EasyJet, board member of Jumeirah Hotels and President of the British Hospitality Association)
  • Jeannine Pilloud (Head of Passenger Division and member of the Management Board, Swiss Federal Railways)
  • Vijay Poonoosamy (Vice President International & Public Affairs, Etihad Airways and Chairman, IATA Industry Affairs Committee)
  • Samih Sawiris (Chairman, Orascom Development Holding)
  • Jürg Schmid (Director, Switzerland Tourism)
  • Richard J. Vogel (CEO, TUI Cruises)
  • Reto Wittwer ( President and CEO, Kempinski Hotels)