Grie Soss Signature Dish Kempinski Hotel Frankfurt Gravenbruch
Frankfurt Green Sauce Signature Dish Kempinski Hotel Frankfurt Gravenbruch

Signature Dish

Um ein Gericht zu einem "Signature Dish" zu ernennen, muss es bestimmte Kriterien erfüllen: es muss beispielsweise einzigartig in der Zubereitung und eine Empfehlung des Hauses sein. Darüber hinaus müssen die Zutaten eine hohe Qualität und vor allem einen regionalen Bezug aufweisen. Alles gute Gründe um Ihnen unser "Signature Dish" vorzustellen...

 

Die Idee: Das Signature Dish soll in den Kempinski Hotels die die Region, in der sich das jeweilige Hotel befindet, kulinarisch erlebbar machen- mit einem typischen, zeitlosen Gericht, das bei den Gästen überaus beliebt ist. Mit der klassischen „Grie Soß“ hat sich Sebastian Reiff für eine Spezialität entschieden, die eng mit dem Standort des Hotels in Neu-Isenburg vor den Toren der Stadt Frankfurt verknüpft ist: Historiker gehen davon aus, dass die Soße aus sieben Kräutern von den Hugenotten nach Deutschland gebracht wurde – die im 17. Jahrhundert die Stadt Neu-Isenburg gründeten. Zu der kalten Kräutersauce aus Borretsch, Kerbel, Kresse, Petersilie, Pimpinelle, Sauerampfer und Schnittlauch werden neben Kartoffeln traditionell hart gekochte Eier gereicht. Im Kempinski Hotel Gravenbruch Frankfurt bereitet Sebastian Reiff die Eier für sein Signature Dish auf außergewöhnliche Weise zu: Die Eier werden zunächst pochiert und anschließend frittiert.
„Als Signature Dish kam eigentlich nichts anderes in Frage als die berühmte hessische

Die Idee: Das Signature Dish soll in den Kempinski Hotels die die Region, in der sich das jeweilige Hotel befindet, kulinarisch erlebbar machen- mit einem typischen, zeitlosen Gericht, das bei den Gästen überaus beliebt ist. Mit der klassischen „Grie Soß“ hat sich Sebastian Reiff für eine Spezialität entschieden, die eng mit dem Standort des Hotels in Neu-Isenburg vor den Toren der Stadt Frankfurt verknüpft ist: Historiker gehen davon aus, dass die Soße aus sieben Kräutern von den Hugenotten nach Deutschland gebracht wurde – die im 17. Jahrhundert die Stadt Neu-Isenburg gründeten. Zu der kalten Kräutersauce aus Borretsch, Kerbel, Kresse, Petersilie, Pimpinelle, Sauerampfer und Schnittlauch werden neben Kartoffeln traditionell hart gekochte Eier gereicht. Im Kempinski Hotel Frankfurt Gravenbruch bereitet Sebastian Reiff die Eier für sein Signature Dish auf außergewöhnliche Weise zu: Die Eier werden zunächst pochiert und anschließend frittiert.

Signature Dish Grie Soss Kempinski Hotel Frankfurt Gravenbruch