Hotel-Taschenbergpalais-Kempinski-Dresden-Information.jpgtitle="Hotel-Taschenbergpalais-Kempinski-Dresden-Information.jpg" />

Die Semperoper Dresden

Ursprünglich erbaut 1841, ist die Semperoper heute eines der schönsten und renommiertesten Opernhäuser der Welt und als kulturelles Herzstück Dresdens ein absolutes "Must See". Auf keinen Fall verpassen!

Die Semperoper gilt als eines der schönsten Theaterhäuser der Welt und ist berühmt für ihre künstlerisch hochkarätigen Leistungen. Sowohl das Ensemble des Hauses als auch zahlreiche internationale Gäste tragen dazu kontinuierlich bei. Hier spielt die Sächsische Staatskapelle Dresden, seit über 460 Jahren eines der bedeutendsten Orchester der Welt. Seit August 2012 ist Christian Thielemann ihr Chefdirigent. Den Sächsischen Staatsopernchor gründete 1817 Carl Maria von Weber.

Mit zahlreichen Uraufführungen wie Richard Wagners »Rienzi«, des »Fliegenden Holländer« und des »Tannhäuser« wurde hier Operngeschichte geschrieben. Besonders eng ist außerdem die Verbindung mit Richard Strauss: Neun seiner 15 Opern wurden
in Dresden uraufgeführt, darunter »Salome«, »Der Rosenkavalier« und »Elektra«.

Nach dem Wagnerjahr 2013 feiert die Semperoper in der Spielzeit 2013/14 den 150. Geburtstag von Richard Strauss mit einer
neuen Inszenierung der »Elektra«, mit seinen frühen Werken »Guntram« und »Feuersnot« sowie mit zahlreichen Wiederaufnahmen. Auch das renommierte Semperoper Ballett unter seinem Direktor Aaron S. Watkin ehrt Strauss mit der »Josephs Legende«
im Rahmen einer Hommage.

Sächsische Staatsoper Dresden/ Saxon State Opera Dresden
Besucherdienst/ Customer Service
Theaterplatz 2, 01067 Dresden
T +49 351 4911 705
F +49 351 4911 700
bestellung@semperoper.de
semperoper.de

Foto: Matthias Creutziger, © Semper Opera House Dresden

Zurück